Meetings & Events

Event Finder

Sie suchen nach einer Veranstaltung oder brauchen Ideen für Ihre Ferienplanung? Hier werden Sie fündig!
Unser Event Finder hilft Ihnen, die richtige Veranstaltung zu finden. Suchen Sie alle Veranstaltungen während Ihres Aufenthalts heraus oder lassen Sie sich bloss jene Rubrik anzeigen, die Sie interessiert. Falls Sie nach etwas Bestimmten suchen, hilft Ihnen die Stichwortsuche weiter.

Here & Now - Events and more


Interlaken Tourismus
Höheweg 37
3800 Interlaken
Tel. +41 (0)33 826 53 00
Fax +41 (0)33 826 53 75
mail@interlakentourism.ch
www.interlaken.ch
Touch the Mountains

Kategorie












 

Es wurden Veranstaltungen gefunden

DJ Alex.

Fr, 06 Mrz 2015 | Interlaken

DJ Alex.

DJ Alex.

Feier zum Weltgebetstag.

Fr, 06 Mrz 2015 | Ringgenberg

Feier zum Weltgebetstag.

Predigt anlässlich des Weltgebetstags.

Vollmond Dinner auf dem Niederhorn.

Fr, 06 Mrz 2015 | Beatenberg

Vollmond Dinner auf dem Niederhorn.

Geniessen Sie bei Vollmond ein 4-Gang-Menü und die Aussicht auf die silberglänzenden Berge. Die Bahnen führen Sie anschliessend bis ins Tal.

Das aktuelle Menu finden Sie bei den angefügten Dokumenten.

Unser Tipp:
Übernachten Sie gleich im Berghaus.

Reservationen nehmen wir gerne bis am Vortag um 12.00 Uhr unter Telefon +41 (0)33 841 11 10 oder niederhorn(at)gastwerk.ch entgegen.

Vernissage zur Ausstellung MANON.

Fr, 06 Mrz 2015 | Interlaken

Vernissage zur Ausstellung MANON.

MANON gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten und innovativsten Künstlerinnen der Schweizer Gegenwartskunst. 1977 veröffentlicht sie mit der Serie «la dame au crâne rasé» ihre erste Selbstinszenierung. Bis in die 80er-Jahre folgen mit «Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte» (1979) und «Ball der Einsamkeiten» (1980) weitere Werkserien, in denen die Künstlerin sowohl die eigene Identität als auch klischeehafte gesellschaftliche und geschlechtliche Rollenbilder untersucht und in Frage stellt.
Manon schafft in dieser Zeit Werke, die kunsthistorisch im Kontext mit Body Art zu situieren sind und Teil der damaligen Avantgarde verkörpern. Spätere Fotoserien sind vermehrt geprägt von körperlicher und seelischer Zerbrechlichkeit, Vergänglichkeit und Scheitern. In den Installationen nach 1990 erweitert Manon die Thematik weit über ihre Person hinaus.
Mit der Ausstellung MANON würdigt das Kunsthaus Interlaken das Schaffen einer nimmermüden Pionierin der Schweizer Kunst, deren Schaffen bis heute seine Gültigkeit bewahrt hat.

Schwyzerörgelitrio Rotmoos & Tambouren Sigriswil-Beatenberg

Sa, 07 Mrz 2015 | Beatenberg

Schwyzerörgelitrio Rotmoos & Tambouren Sigriswil-Beatenberg

Stallfest mit Sennen z'Nacht im Bärgrestaurant Vorsass.
Musikalische Unterhaltung mit dem Schwyzerörgelitrio Rotmoos und den Tambouren Sigriswil-Beatenberg.
Anmeldung erforderlich: Bärgrestaurant Vorsass, Tel. 033 841 00 28 oder info@bergrestaurant-vorsass.ch.

Heimspiel Handballgruppe Bödeli.

Sa, 07 Mrz 2015 | Unterseen

Heimspiel Handballgruppe Bödeli.

13:00; Liga U 15. Heimteam HG Bödeli / Gastteam HBC Rotweiss Belp
14:30; Liga U 17. Heimteam HG Bödeli / Gastteam SG Future Bern 2-Länggasse

Party im Hilten.

Sa, 07 Mrz 2015 | Axalp

Party im Hilten.

Anschliessend an das Clubrennen der JO Brienz findet im Restaurant Hilten eine Party statt.

Chamäleon Session #18: Blues.

Sa, 07 Mrz 2015 | Interlaken

Chamäleon Session #18: Blues.

Beat Moustache, Friskit, DJ No Request.

MANON.

Sa, 07 Mrz 2015 - So, 03 Mai 2015 | Interlaken

MANON.

Mit der vorliegenden Ausstellung MANON setzt das Kunsthaus Interlaken seine Ausstellungsreihe mit bedeutenden Künstlerinnen fort, die 2011 mit der Präsentation von Werken der deutschen Künstlerin Käthe Kollwitz (1867–1945) ihren Anfang hatte. 2013 folgte die Ausstellung Innovationen in der Schweizer Kunst mit Werken von Clara von Rappard, Meret Oppenheim, Pipilotti Rist, u.a., nun MANON.
MANON gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten und innovativsten Künstlerinnen der Schweizer Gegenwartskunst. 1976/77 veröffentlicht sie mit der Serie «la dame au crâne rasé» ihre erste Selbstinszenierung – 48 Schwarzweiss-Fotografien, in denen sie formal auf surrealistische Vorbilder wie Man Ray Bezug nimmt. Bis in die 80er-Jahre folgen mit «Die graue Wand oder 36 schlaflose Nächte» (1979) und «Ball der Einsamkeiten» (1980) weitere Werkserien, in denen die Künstlerin sowohl die eigene Identität als auch klischeehafte gesellschaftliche und geschlechtliche Rollenbilder untersucht und in Frage stellt. Manon schafft in dieser Zeit Werke, die kunsthistorisch im Kontext mit Body Art zu situieren sind und die – wie die fotografischen Selbst-inszenierungen der 1970er-Jahre von Cindy Sherman, Hannah Wilke, Urs Lüthi, u.a. – Teil der damaligen Avantgarde verkörpern. Spätere Fotoserien sind vermehrt geprägt von körperlicher und seelischer Zerbrechlichkeit, Vergänglichkeit und Scheitern: «Einst war sie Miss Rimini» (2005), «Borderline» (2007), «Hotel Dolores» (2009/10).
Seit Beginn ihres Schaffens prägen Environments und Live-Performances das multimediale Schaffen der Künstlerin entscheidend mit – «Das Ende der Lola Montez» (1975). In den Installationen, die nach 1990 entstehen, weitet Manon die Thematik weit über ihre Person aus und schafft vielschichtige eigenwillige Arbeiten wie «Die Philosophie im Boudoir» (1993). Mit der Ausstellung MANON würdigt das Kunsthaus Interlaken das Schaffen einer nimmermüden Pionierin der Schweizer Kunst, deren Arbeit bis hin zu den neusten Installationen, welche die Künstlerin speziell für das Kunsthaus entwickelt hat, ihre Gültigkeit bewahrt hat.

Führungen durch die Ausstellung:
15. und 29. März sowie 26. April, jeweils Sonntagmorgen, 11.00 Uhr Kunsthaus.

Finissage mit Apéro: Sonntag, 3. Mai ab 16:00 Uhr

Die Zauberlaterne

Mi, 11 Mrz 2015 | Interlaken

Die Zauberlaterne

Bei der Zauberlaterne, dem Filmklub für Kinder, werden die grossen Kinogefühle unter Kindern und Kameraden geteilt und zusammen wird ein kritischer Sinn für das Medium entwickelt. Die Filmvorführungen finden ohne Eltern statt, die Kinder werden von Helfern betreut. Die Zauberlaterne bietet jährlich ein neues Filmprogramm mit den besten Kinofilmen der Filmgeschichte: Beginnend mit Klassikern des Stummfilms über erste Farb- und Tonfilme bis hin zu aktuellen Kinoproduktionen lernen die Kinder spielerisch die Evolutionen der Filmgeschichte kennen. Vor der Vorstellung erhalten alle Mitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift, die sie auf den jeweiligen Film vorbereitet. Im Kinosaal führen eine interaktive Moderation und eine szenische Einführung die Kinder in den jeweiligen Film ein. Die Zauberlaterne ist weltweit organisiert und nebst ihren 100 Filmklubs auch im Internet, im Fernsehen, auf Festivals und in Schulen aktiv. Migros Kulturprozent unterstützt verschiedene regionale Klubs in der Schweiz.

Mit Förderung des Migros-Kulturprozent

Kultur am Mittwoch.

Mi, 11 Mrz 2015 | Unterseen

Kultur am Mittwoch.

Begegnungen unter dem Motto «näher drann», heute im Gespräch mit Andrea Gertsch, Hebamme und Alice Hofer, Inhaberin Praxis für angewandte Vergänglichkeit, Sargatelier.

Wie kommt Fülle in mein Leben?.

Do, 12 Mrz 2015 | Interlaken

Wie kommt Fülle in mein Leben?.

Es langt gerade so! Es könnte mehr sein. Fehlt die Fülle bei Ihnen im Leben, bei den Finanzen, in der Beziehung, am Arbeitsplatz...? Es gibt Ursachen, warum vieles nicht so funktioniert wie wir es uns wünschen. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen mögliche Gründe dafür auf und wie Sie diese verändern können.

Preis-Jass im Restaurant Brienzerburli

Fr, 13 Mrz 2015 | Brienz

Preis-Jass im Restaurant Brienzerburli

Preis-Jass im Restaurant Brienzerburli - Jeder Teilnehmer erhält einen Preis, reichhaltiger Gabentisch!

Zeit: Nachtessen ab 18.00, Jassbeginn um 19.30
Einzelschieber mit zugelostem Partner.
Preis 45.- pro Teilnehmer inkl. Nachtessen
Reichhaltiger Gabentisch - jeder Teilnehmer erhält einen Preis

Anmeldung erforderlich bis jeweils am Mittwoch vor dem Jassturnier

Brotverkauf und andere feine Leckereien.

Fr, 13 Mrz 2015 | Niederried

Brotverkauf und andere feine Leckereien.

Brotverkauf der IG Ofenhaus Niederried. Frisch gebackenes Brot und andere feine Leckereien aus dem Holzofen. Von Interlaken kommend biegen Sie vor dem Hotel Bellevue rechts ab. Das Ofenhaus befindet sich ca. 100m links unterhalb vom Hotel Bellevue.

Tourist Information Ringgenberg, Tel. +41 (0)33 822 33 88

DJ Paulito.

Fr, 13 Mrz 2015 | Interlaken

DJ Paulito.

DJ Paulito.

MSO-Gospelkonzert.

Fr, 13 Mrz 2015 | Interlaken

MSO-Gospelkonzert.

Bereits zum dritten Mal führt die regionale Musikschule ein grosses Gospel-Projekt durch. Unter der Leitung von Annette Balmer singt ein 50-köpfiger Chor begleitet von der MSO-Gospel-Band mit 4 Bläsern und Rhythmusgruppe.
Als Solistin tritt die grossartige Sandy Patton auf.

MSO-Gospelkonzert.

Sa, 14 Mrz 2015 | Interlaken

MSO-Gospelkonzert.

Bereits zum dritten Mal führt die regionale Musikschule ein grosses Gospel-Projekt durch. Unter der Leitung von Annette Balmer singt ein 50-köpfiger Chor begleitet von der MSO-Gospel-Band mit 4 Bläsern und Rhythmusgruppe.
Als Solistin tritt die grossartige Sandy Patton auf.

Heimspiel Handballgruppe Bödeli.

Sa, 14 Mrz 2015 | Unterseen

Heimspiel Handballgruppe Bödeli.

13:00; Liga U15. Heimteam HG Bödeli / Gastteam Club 72 Köniz.

DinnerKrimi «Wahrsagen und Totschlagen».

Sa, 14 Mrz 2015 | Interlaken

DinnerKrimi «Wahrsagen und Totschlagen».

Ein mörderisch gutes Abendessen.

«Märlistunde».

Sa, 14 Mrz 2015 | Interlaken

«Märlistunde».

Wir erzählen Kindern von 4 bis 6 Jahren Geschichten.

Schnuppernachmittag der Pfadi Unspunne.

Sa, 14 Mrz 2015 | Interlaken

Schnuppernachmittag der Pfadi Unspunne.

Sherlock Unspunne ist der beste Detektiv vom ganzen Bödeli. Bis heute konnte er jedes Rätsel lösen. Doch eines Tages erhält Sherlock Unspunne eine Nachricht von Mr. X. Darin steht, dass er der Pfadi etwas Wichtiges gestohlen hat. Sherlock versucht verzweifelt das Rätsel zu lösen, alleine hat er aber keine Chance. Er braucht deine Hilfe.

Du warst noch nie in der Pfadi? Dann ist jetzt deine Zeit gekommen. Du und deine Freunde sind herzlich eingeladen mit der Pfadi und Sherlock einen spannenden und erlebnisreichen Nachmittag zu erleben.

Mitnehmen: Kleider der Witterung entsprechend, feste Schuhe und gute Laune.

Einladung zur 1. Informations-Messe 65+.

Sa, 14 Mrz 2015 | Interlaken

Einladung zur 1. Informations-Messe 65+.

Angebote und Wissenswertes für Seniorinnen und Senioren und für alle Interessierten.
Ausstellung zu den Themen:
- Beratung, Begleitung, Betreuung
- Gesundheit, Ernährung
- Sehen und Hören
- Sicherheit
- Sport und Bewegung
- Hilfsmittel
- Altersvorsorge
- Bildung und Kultur

Theater.

Sa, 14 Mrz 2015 | Ringgenberg

Theater.

Die Theatergruppe Ringgenberg führt dieses Jahr wieder ein Stück vor «D Liich im Schaft». Achtung: 14.3. um 14.00 Uhr Kindervorstellung, 21.3. um 14.00 Uhr Seniorenvorstellung.

Sonderausstellung Holzbildhauerei.

Mo, 16 Mrz 2015 - So, 31 Mai 2015 | Brienz

Sonderausstellung Holzbildhauerei.

Sonderausstellung im Schweizer Holzbildhauerei Museum

«Brienzer Holzschnitzerei, immaterielles Kulturerbe und lebendige Tradition»

Eröffnung: Samstag, 04. Mai 2013
Dauer der Austellung 05. Mai 2013 bis 11. April 2015


ÖFFNUNGSZEITEN MUSEUM:


Februar bis April: Dienstag bis Samstag von 13.30 bis 17.30 Uhr
Mai bis September: Montag bis Sonntag von 10.00 - 12.00 / 13.30 - 17.30 Uhr
Oktober: Dienstag bis Samstag von 13.30 bis 17.30 Uhr
November: geschlossen
Dezember: Dienstag bis Samstag von 13.30 bis 17.30 Uhr

Puppentheater «Cilgia und das Füchslein»

Mi, 18 Mrz 2015 | Brienz

Puppentheater «Cilgia und das Füchslein»

Cilgia und das Füchslein - ein Puppentheater gespielt von Katharina Glaus. Ein Märchen aus dem Engadin.
Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

25 weitere Ergebnisse