|

Theater Schönau Thun: Ab itze bini glücklech

Today

Short facts

  • Thun
  • 02. – 10.12.2022More dates
  • 20:00
In diesem Jahr erwartet das Publikum eine heitere Komödie nach Frank Pinkus. Es wird in alter Theater-Schönau-Manier in Mundart gespielt.
Es ist Heiligabend – und für Jan Holzer ist es das erste Weihnachtsfest, das er allein verbringen soll. Die Scheidung liegt seit einem halben Jahr hinter ihm, sein Sohn geht seit geraumer Zeit auch seine eigenen Wege. Mit der Formel «ab itze bini glücklech!» von seinem Psychiater verordnet, ist sich Jan sicher, dass er diesen Abend gut überstehen wird. Aber, wie heisst es doch so schön: «Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt».

Da gibt es zum Beispiel die «Schnöitze», ihres Zeichens, die hauseigene Mikrowelle, – sie gibt einfach und endgültig den Geist auf. Und wäre das nicht schon genug, kommen auch noch nacheinander immer mehr «Gäste», die ihrerseits der Einsamkeit entflohen sind. Aber das würden sie sich natürlich nie und nimmer eingestehen und gegenüber Jan schon gar nicht. Nach und nach trudeln sie ein: Seine Ex-Frau Michelle, seine Ex-Freundin Laura, sein Sohn Kaspar und schliesslich auch noch seine Mutter Liselotte. Aus dem ruhigen und besinnlichen Abend wird zusehends ein turbulentes aber dennoch humorvolles Zusammentreffen «einer Familie».

Saalöffnung: 18.45 Uhr / Sonntag um 16.45 Uhr
Buffet: 19.00 Uhr / Sonntag um 17.00 Uhr

Telefonnummer: +41 (0)79 633 41 55 (9.00–11.00 Uhr)

All dates

December 2022

General information

Target groups
  • Open to all
Access for disabled people
  • Suitable for wheelchairs
Benefits
  • Please use selling in advance
Price info

CHF 30.00

Kombiticket (Theater und Essen): CHF 54.00


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.