|

Diemtigtaler Hausweg «Mittleres Tal»

Short facts

  • start: Postautohaltestelle «Wirtschaft Horboden»
  • destination: Postautohaltestelle «Wirtschaft Horboden»
  • easy
  • 10,20 km
  • 3 hours 15 minutes
  • 434 m
  • 1128 m
  • 814 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

best season

Die Gemeinde Diemtigen wurde vor 30 Jahren für ihre Baukultur und Planung mit dem Louis-Wakkerpreis ausgezeichnet. Die drei Hauswege bringen dich zu den prächtigsten Häuser.

Die Gemeinde Diemtigen hat es verstanden, in einer weitsichtigen Ortsplanung den Siedlungscharakter des Tals in vorbildlicher Weise zu erhalten. So wurde sie 1986 vom Schweizer Heimatschutz mit dem Henri-Louis-Wakker-Preis ausgezeichnet.

Die ältesten Häuser des Diemtigtals entstammen dem 16. Jahrhundert. Das Landschaftsbild aber prägen die Bauten aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und aus dem beginnenden 19. Jahrhundert. Der Zusammenarbeit wohlhabender Bauern und fähiger Handwerksleute, darunter so berühmte wie Zimmermeister Hans Messerli (1720-1806), verdankt das Diemtigtal seinen prächtigen Baubestand.

Die drei Häuserwege «Vorderes Tal», «Mittleres Tal» und «Hinteres Tal» zeigen dir die eindrücklichsten Häuser und deren Geschichten.

General information

Directions

Folge dem Diemtigtaler Hausweg ab der ehemaligen Wirtschaft Horboden und quere die Strasse. Der Weg führt dich bis zum Hochplateau Entschwil, wo prächtige Baukunst und eine überraschende Aussicht auf dich wartet. Von hier geht's weiter über Riedern, Rothbad zu zwei weiteren Bauten im Simmentalerstil an der Walkenmatte. Über Houeten nimmst du nun schon bald den Abstieg in Angriff. An der Wattfluh findest du bereits das letzte Haus der Rundtour, bevor du zur Talstrasse in Horboden zurückkehrst. Der Weg ist mit braunen Richtungsanzeigern markiert.

Wer möchte, kann ab Horboden in rund 45 Min. entlang des Talwanderwegs bis Wampflen laufen. Hier findest du eine alte Mühle, ehemals mit Backstube. Ein alter Mühlstein in der Pflästerung zwischen dem Wohnhaus und der Scheune weist auf die ursprüngliche Funktion des Hauses hin.

Safety Guidelines

Die Wanderung führt hauptsächlich entlang von Nebenstrassen (Autoverkehr).

Equipment
  • Festes Schuhwerk
  • Wetter entsprechende Kleidung
  • Verpflegung und Getränke für unterwegs
Tip

Auch in einer Tagestour möglich: Kombiniere alle drei Wege miteinander und miete bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal ein E-Bike.

Getting there

Autobahn in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 8 km bis Horboden.

Public transit

Mit dem Zug bis Bahnhof Oey-Diemtigen (Linie Spiez-Zweisimmen). Weiter mit dem Postauto bis Haltestelle «Horboden, Wirtschaft».

Additional Information

Flyer mit Übersichtskarte und Infos zu prächtigen Bauten sind bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal erhältlich.

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey
T 033 681 26 06
[email protected]
www.diemtigtal.ch

Offen oder zu?
Informiere dich in unserem > Sommersportbericht

Hat dir diese Tour gefallen?

Wir freuen uns auf deine Bewertung auf > outdooractive

Pavings

  • Street (80%)
  • Hiking Trail (20%)

Weather

Next steps
Download GPX