|

Hüttentrekking Mürren-Kandersteg (Hintere Gasse)

Short facts

  • start: Mürren
  • destination: Kandersteg
  • medium
  • 27,25 km
  • 11 hours 7 minutes
  • 2298 m
  • 2833 m
  • 1582 m

best season

Landschaftlich spektakuläre Passwanderung vom Lauterbrunnental nach Kandersteg

Anspruchsvolle Bergwanderung vom Lauterbrunnental ins Kandertal. Die Bergwege sind durchgehend und regelmässig mit weiss-rot-weisser Farbe markiert. Bei allen Abzweigungen bestehen Wegweiser. Gemäss der Wanderskala des Schweizer Alpen Clubs  ist die ganze Wegstrecke als T3 Bergwanderung eingestuft. Einige Wegabschnitte sind mit Seilen gesichert, es gibt eine kurze Leiter, viele Schutt- und Geröllflächen und an einigen Stellen benötigt man die Hände für das Gleichgewicht (Keine Kletterstellen). Zudem gibt es einige exponierte Passagen und für kurze Strecken ist der Weg am Boden nicht immer sichtbar. Mit der Überquerung des Gamchigletschers betreten Sie das „Ewige Eis“. Der Gletscher ist jedoch mit einer dicken Schuttschicht übersät, so dass keine Eisausrüstung nötig ist. Mit einer guten Trittsicherheit, guter Bergwanderausrüstung, gutem Orientierungsvermögen und einer elementaren, alpinen Erfahrung, steht dieser einmaligen, erlebnisreichen und eindrücklichen Bergwanderung nichts im Wege.

General information

Directions

1.Tag: Mürren-Gimmelen –Spielbodenalp-Bryndli-Rotstockhütte
2.Tag: Sefinenfurgge-Trogegg-Gspaltenhornhütte SAC
3.Tag: Gamchigletscher-Oberloch-Schnattweng-Blüemlisalphütte SAC
4.Tag: Hohtürli-Oberbärgli-Underbärgli-Oeschinensee-Kandersteg

Tournebeschreibung

Equipment

• Gute Wanderausrüstung
• Trekkingschuhe• Wanderstöcke (bei Bedarf)
• Sonnenschutz• Regenschutz
• Kälteschutz
• Rucksack
• Proviant für den ersten Tag (in jeder Hütte können Getränke und Lunchpakete für den Folgetag gekauft werden)
• Pers. Utensilien• Seidenschlafsack

Tip

Wer sich auf den Weg der Hinteren Gasse begeben will, muss unbedingt genügend Zeit einrechnen. Viele Höhenmeter im Auf- und Abstieg sind zu meistern. Umso mehr laden die Hütten zur gemütlichen Rast ein und frisch gestärkt beginnen Sie den nächsten Tag. Bei den HüttenwartInnen erfahren Sie viel über die Umgebung, die Berge sowie den Weiterweg am nächsten Tag.

Getting there

Mit dem Auto von Basel/Zürich/Genf über Bern oder Luzern/Brünigpass. Dieser ist Sommer und Winter offen. Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass (nur im Sommer) oder Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad in die Region.

Google Routenplaner 

Parking

Parkhaus Lauterbrunnen oder der ungedeckte Parkplatz bei der Schilthornbahn in Stechelberg. Das Parkhaus Lauterbrunnen kann online reserviert werden. Die Tarife vom Parkplatz in Stechelberg finden Sie hier.

Public transit

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Zügen von Basel direkt in die Jungfrau Region. Biker aus Zürich und Genf steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstunden-Takt. Fahrplan und Bahntickets zur An- sowie Abreise sind im SBB Shop erhältlich.

 

Die Kabinenseilbahn bringt die Gäste auf die Grütschalp. Von hier aus gehts es weiter mit dem Zug bis nach Mürren BLM.

Als Alternative steht die Luftseilbahn Stechelberg – Gimmelwald- Mürren zur Auswahl.

Maps

Landeskarte Nr. 1248 Mürren Massstab 1:25‘000

Additional Information

Tourenbeschreibung können Sie hier herunterladen

 

Pavings

  • Street (4%)
  • Hiking Trail (13%)
  • Path (83%)

Weather

Next steps
Download GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.