|

Von der Grütschalp via Mürren auf den Allmendhubel

Short facts

  • start: Grütschalp, Bergstation
  • destination: Grütschalp, Bergstation
  • medium
  • 10,48 km
  • 3 hours 30 minutes
  • 484 m
  • 1926 m
  • 1491 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

best season

Von Lauterbrunnen auf die Grütschalp und über Mürren und den Allmendhubel wieder zurück. Diese Rundwanderung ist in der Jungfrauregion äusserst beliebt, schliesslich kann man in ihrem Verlauf mit drei verschiedenen Bergbahnen fahren.

Die Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren verbindet Lauterbrunnen mit dem Ferienort Mürren. Sie besteht aus einer Luftseilbahn von Lauterbrunnen zur Station Grütschalp und einer Schmalspurbahn von der Grütschalp nach Mürren. Die Luftseilbahn ist seit 2006 in Betrieb. Zuvor wurde diese Strecke lange Jahre von einer Standseilbahn befahren. Da sich deren Streckenführung jedoch in einem steilen Rutschgebiet befand, konnte ab 2005 die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden. In Folge ersetzten die Jungfraubahnen die Standseilbahn durch die heutige Luftseilbahn. Seither können auch mehr Personen und Güter befördert werden und auch die Fahrzeit verkürzte sich; sie beträgt gerade mal vier Minuten, sieben Minuten weniger als bei der ehemaligen Standseilbahn.

Nostalgie wird trotzdem noch gross geschrieben. Und zwar mit der historischen Schmalspurbahn. Seit 1891 befährt sie die vier Kilometer lange Strecke von der Grütschalp nach Mürren. Sie wird einspurig befahren, die Züge halten und kreuzen jeweils bei der Station Winteregg. So kann man also die Wanderung von der Grütschalp nach Mürren beliebig kombinieren, indem man entweder die erste oder die zweite Teilstrecke zu Fuss geht. Wer auf die Benutzung der Bahn verzichtet, folgt einfach dem markierten Wanderweg, der mehrheitlich an den Gleisen entlang führt, was wiederum schöne Fotomotive ermöglicht.

In Mürren angekommen sind es nur wenige Minuten bis zur Talstation der Allmendhubelbahn. Diese Standseilbahn wurde 1912 eröffnet. Die Eröffnung der rundum erneuerten Bahn erfolgte im September 1999. Moderne Panoramawagen fahren nun auf den beliebten Aussichtsberg mit Restaurant und grossem Kinderspielplatz. Der Allmendhubel ist Ausgangspunkt mehrere Themenwanderwege: Flower-Trail, Blumental-Panoramatrail, Northface-Trail und Children’s Adventure Trail. Wir wählen den Mountain-View Trail – dabei ist der Name Programm: mit wunderschöner Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau wandern wir zurück zur Station Grütschalp.

General information

Directions

Grütschalp (1486 m) – Winteregg (1582 m) – Mürren (1638 m) – Allmendhubel (1932 m) – Maulerhubel (1880 m) – Dorenhubel (1896 m) – Bletschenalp (1767 m) – Grütschalp.

Safety Guidelines

Einfache Panoramawanderung auf markierten Wanderwegen. Schwierigkeit: T2.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tip

Auf dem Allmendhubel gibt es für Kinder den grossen Abenteuerspielplatz «Flower Park».

Getting there

Mit dem Auto über Interlaken, Ausfahrt Wilderswil, nach Lauterbrunnen.

Parking

Parkhaus in Lauterbrunnen (gebührenpflichtig).

Public transit

Anreise: Von Interlaken Ost mit Berner Oberland Bahn (BOB) bis Lauterbrunnen, weiter mit Luftseilbahn auf die Grütschalp.

Rückreise: Von der Grütschalp mit Luftseilbahn nach Lauterbrunnen, dort Bahnanschluss.

Literature

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2016: Bergbahnwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2016: Jungfrauregion. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Maps

LK 1:50.000, 254T Interlaken, 264T Jungfrau.

Additional Information

Jungfrau Region Tourismus, Tel. +41 (0) 33 854 12 50, www.jungfrau.swiss

Lauterbrunnen/Isenfluh Tourismus, Tel. +41 (0) 33 856 85 68, www.lauterbrunnen.swiss

Mürren und Gimmelwald Tourismus, Tel. +41 (0) 33 856 86 86, www.muerren.swiss

Schilthornbahn, Tel. +41 (0) 33 82 60 007, www.schilthorn.ch

Einkehren, z.B.:
Bergrestaurant Winteregg, Tel. +41 (0) 33 828 70 90, www.restaurant-winteregg.ch
Panoramarestaurant Allmendhubel, Tel. +41 (0) 33 855 25 12, www.schilthorn.ch
Hotels und Restaurants in Mürren.

Pavings

  • Unknown (92%)
  • Crushed Rock (8%)

Weather

Next steps
Download GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.