|

Film bewegt "Eine wen iig, dr Dällebach Kari"

In 10 Tagen

Auf einen Blick

Film bewegt zeigt "Eine wen iig, dr Dällebach Kari"
Der Coiffeursalon des noch jungen Kari – Nils Althaus – unterhält seine Kunden so blendend, dass sie gern ein paar Stunden auf dem Bänkli warten. Kari ist 1877 als jüngstes von acht Kindern der verarmten Bauernfamilie Tellenbach mit einer Hasenscharte geboren worden. Marghareta, die Mutter, füttert ihren Kari wie einen aus dem Nest gefallenen Vogel durch. Der junge Kari glaubt an das Schöne im Leben. Mit Anfang zwanzig verliebt er sich unsterblich in die hübsche Annemarie Geiser (Carla Juri). Die feinfühlige, humorvolle Frau erwidert seine Gefühle bedingungslos. Das Glück scheint perfekt. Doch als Kari bei der Familie Geiser antanzen muss, nimmt dieses ein jähes Ende. Seine Minderwertigkeitsgefühle holen den älteren Kari – dargestellt von Hanspeter Müller-Drossaart – übermächtig ein. Er verliert alles, was ihm lieb und teuer war.
Vor oder nach dem Film bietet sich die Gelegenheit, im Restaurant bei Kaffee und Kuchen zu plaudern. Organisiert wird die Reihe "Film bewegt" durch die Fachstelle 60+ der Gemeinde Spiez in Zusammenarbeit mit dem Filmfestival Thunersee.


Reservation und Information: 033 655 46 45

Termine im Überblick

Februar 2020

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Eintritt frei (Kollekte)

Veranstalter

Kontakt
Asylstrasse 42
3700 Spiez
Tel.: 033 655 46 45
E-Mail: [email protected]


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.