|

Kunst

In 211 Tagen

Auf einen Blick

Komödie von Yasmina Reza | Deutsch: Eugen Helmlé
Marc ist entsetzt: Sein Freund, der arrivierte Dermatologe und Kunstliebhaber Serge, hat sich ein Bild gekauft. Das nahezu komplett weisse, grossformatige Ölgemälde des berühmten Avantgarde-Künstlers Antrios hat 200 000 Francs gekostet: geradezu ein Schnäppchen! Diese monochrome Anschaffung bringt überraschende Farben ins Beziehungsgefüge, das ihn mit seinen langjährigen Freunden Marc und Yvan verbindet… Serge liebt das Bild. Natürlich erwartet er nicht, dass alle Welt es ebenso liebt, aber zumindest von seinem Freund Marc hatte er dies erwartet. Dieser ist verunsichert, er zweifelt am Verstand von Serge und sucht als Verbündeten den gemeinsamen Freund Yvan. Doch der findet, dass Serge mit seinem Geld machen könne, was er wolle. Und bald geht es nicht mehr um die grundsätzliche Frage, was Kunst sei, sondern um das Bild, das jeder der drei Freunde sich von den andern gemacht hat und das nun plötzlich in Frage gestellt ist.

Kunst von Yasmina Reza wurde in über 40 Sprachen übersetzt und mit dem ‹Prix Molière› ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung, die ein Autor in Frankreich erhalten kann.

Mit: Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink, Luc Feit
Inszenierung: Fred Berndt
Produktion: Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Einzelkarten für sämtliche Vorstellungen (ab 12.8.2019) unter www.starticket.ch und Starticket Verkaufsstellen: Thunersee Tourismus, Manor, Poststellen, Coop City Thun

Reservierte Karten bitte bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.

Termine im Überblick

Februar 2020

Allgemeine Informationen

Vergünstigungen
  • Kulturlegi: Vergünstigung
Preisinformationen

1. Platz: CHF 55.00

2. Platz: CHF 45.00

3. Platz: CHF 30.00

 

Ermässigter Eintritt an der Abendkasse für Studierende, Lernende, Schüler*innen und KulturLegi, mit gültigem Ausweis.

Veranstalter

Kontakt
Tel.: 079 737 60 14
E-Mail: [email protected]


Was möchtest du als nächstes tun?