|

Mundartbühne Uetedorf - Ein Caravaggio für Göring

In 12 Tagen

Auf einen Blick

Das sorgfältig recherchierte Stück «Ein Caravaggio für Göring» basiert auf einer wahren Begebenheit im Frankreich der 40er-Jahre.
Der «prominente» Nationalsozialist und Kunstnarr Hermann Göring, versucht während der deutschen Besetzung von Paris, mit blinder Gier an ein äusserst wertvolles Bild des berühmten italienischen Malers Caravaggio zu gelangen. Dies ist die Stunde für den Galeristen Monsieur Griffon, der in seinem Atelier dem mausarmen, aber äusserst begnadeten jungen Kunstmaler Eric, den Glauben an die «Kunst des Fälschens» beibringt. Mit der Überzeugung des Galeristen und dem Talent des Künstlers, schaffen es die «Helden von Paris» mit pastoraler List den deutschen Besatzern ein nicht ganz echtes Kunstwerk unterzujubeln.
Die bunte Komödie zeigt in französischem Charme auf, wie schmal die Grenze zwischen gewünschter Wahrheit und gemalter Illusion sein kann.

Termine im Überblick

Februar 2020

Allgemeine Informationen

Zielgruppe
  • Offen für alle
Veranstalter

Kontakt
Freienhofgasse 10 A
3600 Thun
Tel.: +41 (0)33 223 23 22
E-Mail: [email protected]


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.