|

Vortrag: J. S. Bach (1685-1750): "Kunst der Fuge". Hören und verstehen

In 138 Tagen

Auf einen Blick

Lange galt die Kunst der Fuge als Bachs letztes grosses Werk, die Komposition reicht aber bis ins Jahr 1742 zurück. Die Frage, für welches Instrument sie geschrieben worden sei,
wird immer noch diskutiert, darauf wird hier aber nicht eingegangen. Vielmehr erklingen einige der schönsten Fugen auf zwei Cembali – gespielt von H. Ringgenberg und J. Sonnleitner –,
ihr Aufbau wird auf eingängige Weise erklärt. Ob mit oder ohne Kenntnis der Kompositionsweise: das geniale Werk schlägt jeden Musikliebhaber in den Bann.
Referentin: Ringgenberg Helene, Musikwissenschaftlerin

Termine im Überblick

Februar 2020

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

CHF 18.00 an der Abendkasse, keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Kontakt
Spielmatte 3
3800 Unterseen
Tel.: 0041 33 821 06 88
E-Mail: [email protected]


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.