|

Das Scherzliger Passionspanorama

En ours

En bref

Im Jahr 1469 entstand an der Südostwand der Kirche Scherzligen durch «Peter, Maler von Bern» eine monumentale Passionsdarstellung. Erstmals in der Geschichte wurden die Passionsereignisse in einem grossen Simultanbild mit 21 Szenen gestaltet. Wir erhalten Einblicke in die Malweise und in die ursprüngliche Farbigkeit des Scherzliger Passionspanoramas.

Toutes les dates

septembre 2019

Informations générales

Organisateur

Contact
Postfach 111, Kohlenweg 12
3097 Liebefeld
Tél.: +41 (0)31 336 71 11
E-Mail: [email protected]


Que voulez-vous faire ensuite?