|

Chant lyrique

En ours

En bref

Instrumentaler Gesang für fünf Blasinstrumente und Klavier
Die menschliche Stimme war vermutlich der Ausgangspunkt aller Musik – und blieb im Lauf der Geschichte für zahlreiche Musikerinnen und Musiker das grosse Vorbild. Neben aller virtuosen und technischen Meisterschaft stand für sie ein Ziel im Mittelpunkt: ihr Instrument zum Singen zu bringen.
Gesangliche Linien ziehen sich auf ganz unterschiedliche Weise auch durch das diesjährige Programm des ensemble pun:ktum.
Der Chant lyrique von Fernande Breilh-Decruck, einer französischen Komponistin, trägt das Liedhafte bereits im Titel, ebenso das spanisch angehauchte «Morgenlied des Narren» – Alborada del gracioso – von Maurice Ravel. Schwelgerische Melodien prägen Joseph Gabriel Rheinbergers Sextett, während Albert Roussel den Gesang in seinem Divertissement in eine witzig-spritzige Umgebung einbettet.

Toutes les dates

septembre 2022

Informations générales

Groupe cible
  • Ouvert à tous
Avantages
  • Gratuit pour tous
Informations tarifaires

Eintritt frei – Kollekte


Que voulez-vous faire ensuite?

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.