|

Der grosse Traum – eine abenteuerliche Reise zu Vogellisis Wurzeln

Aujourd'hui

En bref

  • Steffisburg
  • 17. – 21.05.2022Autres dates
  • 19:30 - 21:45
Tauchen Sie ein in eine berührende Theaterinszenierung mit starken Figuren, stimmungsvoller Musik und einer spannenden Geschichte mit Witz und Tiefgang.
„Der grosse Traum“ beginnt mit einer Begebenheit, die sich so oder ähnlich vor rund 140 Jahren in vielen Schweizer Dörfern abspielte: Jakob und Albrecht, zwei junge, abenteuerlustige Adelbodner, haben 1880 endlich das Geld zusammen, um der Armut ihres Heimatdorfes zu entfliehen. Im fernen Amerika hoffen sie auf ein besseres Leben. Ihre unbändige Freude aber erhält einen ersten Dämpfer, als sie die schüchterne Hanna und Godi, den alten Knecht, mitnehmen müssen.

Autorin Annemarie Stähli- Richard verbindet in ihrer Geschichte reale Geschehnisse mit märchenhaften Elementen: So werden die vier ungleichen Adelbodner, die sie gemeinsam auf die Reise schickt, auf ihrem Weg nicht nur zu Schicksalsgenossen, sondern zu echten Freunden. Ihre Natürlichkeit und Lebensfreude wirken ansteckend. Das erkennt auf der Schiffsüberfahrt von Hamburg nach Amerika auch Mrs. Miller, eine gerissene Geschäftsfrau. Sie engagiert das liebenswerte Quartett kurzerhand für ihre New Yorker Musikshow.

Angekommen am vermeintlichen Ziel ihrer Träume, eröffnet sich den vier Adelbodnern eine fremde Welt. Geblendet vom überraschenden Erfolg und der scheinbaren Freiheit, müssen sie aber bald auf bittere Weise erfahren, dass der Schein trügen kann. Zum Glück schaltet sich da die weise Guandalenda ein, die mit ihren Naturkräften bereits im Märchen vom „Vogellisi“ mitgemischt hat: Sie will unbedingt verhindern, dass die vier Freunde vergessen, was im Leben wirklich zählt.

Berührend und humorvoll

Für den nötigen Witz in der berührenden Geschichte sorgen Rosmarie und Xaver, zwei verschrobene Landstreicher. Auch sie haben es nicht leicht in der „Neuen Welt“. Vor allem, weil sie aus Versehen in jedes Fettnäpfchen treten, das sich findet. Ob Guandalenda den Auswanderern in der Fremde zu ihrem Glück zu verhelfen mag? Und welche Geheimnisse bergen die mysteriösen weissen Federn, die immer wieder auftauchen? Wer die Antworten darauf erfahren möchte, besucht vom 22. April bis 21. Mai 2022 für eine der 21 geplanten Vorstellungen das Märchenzelt der Oberländer Märlibühni. Es steht idyllisch inmitten einer grünen Matte mit Blick auf einen Bauernhof an der Scheidgasse in Steffisburg. Das 120-köpfige Team der Oberländer Märlibühni wird alles daransetzen, seinem Publikum – das Stück richtet sich an Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren – ein einmaliges und nachhaltiges Theatererlebnis zu ermöglichen. Dazu gehören ein zum Stück passendes Rahmenprogramm und das charmante „Bistro am Pier“, welches mit herzhaften Speisen mit einer Prise Amerika das Erlebnis auch kulinarisch unterstützen wird.

Toutes les dates

mai 2022

Informations générales

Informations tarifaires

Erwachsene: CHF 39.00

Kinder (empfohlen ab 8 Jahren): CHF 20.00


Que voulez-vous faire ensuite?

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.