|

Gertrud Duby-Blom: Gegenwind

En ours

En bref

Ein szenischer Rundgang der anderen Art mit dem Spiezer Gschichtewyb Eva Frei.
Gertrud Duby-Blom, 1901 - 1993, als Pfarrerstochter Gertrud Lörtscher in Wimmis und Bern aufgewachsen, ist eine Kämpfernatur. Sie engagiert sich für das Frauenstimmrecht, kämpft gegen Faschismus und Krieg, in Mexiko für die Lakandonen und gegen die Abholzung des Regenwaldes. Ihr grösster Verdienst ist eine umfassende fotografische Dokumentation über die Lakandonen. Nach einem intensiven Leben stirbt sie 1993 enttäuscht und resigniert.

Dauer: ca. 90 Min.

Anmeldung per E-Mail an [email protected] oder Telefon +41 (0)33 655 05 66

Toutes les dates

août 2021
septembre 2021

Informations générales

Informations tarifaires

CHF 25.00

Organisateur

Contact
Piet - die szenischen Rundgänge der anderen Art
Studweidstrasse 38
3700 Spiez
Tél.: 033 655 05 66
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.eva-frei.ch/gertrud-duby-blom.shtml


Que voulez-vous faire ensuite?

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.