|

Lesung mit Parastou Forouhar

En ours

En bref

In ihrem Vortrag verbindet sie das Ornament mit einer ideologischen, autoritären Struktur und schlägt so die Brücke zu ihrem eigenen Werk.
Parastou Forouhar, geboren 1962 in Teheran und seit über 20 Jahren in Deutschland lebend, beschäftigt sich mit der persischen Miniaturmalerei. Diese zeigt häufig einen paradiesischen Garten, in dem alles harmonisch geordnet ist. Jedes Ornament hat darin seinen Platz. Deshalb, so die künstlerische These Forouhars, gibt es keinen Platz für Abweichungen. In ihrem Vortrag verbindet sie das Ornament mit einer ideologischen, autoritären Struktur und schlägt so die Brücke zu ihrem eigenen Werk.

Parastou Forouhar ist eine der prominentesten Stimmen der iranischen Gegenwartskunst. Derzeit ist sie auch als Professorin für Transdisziplinarität an der Johannes Gutenberg Universität Mainz tätig.

Toutes les dates

octobre 2022

Informations générales

Accès pour handicapés
  • Apte aux chaises roulantes
Avantages
  • Tarif réduit pour étudiants avec l'ID
  • Tarif réduit pour personnes âgées, avec l'ID AVS
  • Tarif réduit pour groupes
  • Tarif réduit avec carte d'handicap
  • Raiffeisen clients: Entrée libre
Informations tarifaires

CHF 5.00 zzgl. Eintritt


Que voulez-vous faire ensuite?

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.