|

Vier Frauenschicksale um 1900

En ours

En bref

Während gut 1 1/2 Stunden begegnen wir vier Spiezer Frauen aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, die spannend und hautnah aus ihrem Leben erzählen.

Die Dorfhebamme kennt die Geschicke der Bevölkerung und ist mit Leben und Tod verbunden.
Chüefer Züsi, die Taglöhnerin, arbeitet jahrzehntelang im Rebberg und kann als einzige nach der Rebkrise altes, fast verlorenes Wissen weitergeben.
Die Unternehmerin ist ihrer Zeit weit voraus und bekommt das aufs Bitterste zu spüren.
Die Auswanderin wird durch Armut gezwungen, mit ihrer grossen Familie die Heimat zu verlassen und in Übersee ihr Glück zu versuchen.

Der Rundgang am 06.06.2020 muss aufgrund der Situation rund um das Corona-Virus abgesagt werden.

Telefonnummer: 033 655 05 66, E-Mail: [email protected]

Toutes les dates

septembre 2020

Informations générales

Informations tarifaires

CHF 30.00

Organisateur

Contact
3700 Spiez
Tél.: 033 655 05 66
E-Mail: [email protected]
Webseite: eva-frei.ch/frauenschicksale.shtml


Que voulez-vous faire ensuite?

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.