|

Bättenalp - Kulturlandschaftspreis 2007

En bref

  • Lieu de départ: Iseltwald, Dorfplatz
  • difficile
  • 16,85 km
  • 7 heures
  • 1391 m
  • 1937 m
  • 566 m
  • 80 / 100
  • 100 / 100

Vom Dorfpatz Iseltwald aus führt der Wanderweg am «Louberli» vorbei immer weiter steigend nach «Werzisboden», der ersten Staffel der «Bättenalp» mit dem restaurierten «Melchhüsi». Hier zeigt sich eine atemberaubende Aussicht über das Bödeli, den Brienzer- und Thunersee bis hin zum Niesen. Der Wanderweg folgt der Alpstrasse, die auch durch einen Tunnel führt. Kurz vor dem Tunnel biegt der Weg jedoch wieder ab und man gelangt durch karstige Felspartien mitten auf die «Bättenalp». Wieder auf der Alpstrasse wird anschliessend die oberste Staffel erreicht.

Teil 2
Weiter führt der Bergweg am «Schwabhorn» vorbei, von wo aus man eine wunderschöne Aussicht auf den verborgenen «Sägistalsee» geniesst und endet schliesslich auf dem Faulhorn auf 2681 m ü. M.

Hinweis(e)
Jährlich werden in der Region Oberland Ost mit dem «Kulturlandschaftpreis» besonders schöne und wertvolle Kulturlandschaften ausgezeichnet. Durch die Unterstützung und Imagepflege seitens des Tourismus soll die Auszeichnung für die Landwirte ein kleiner Anreiz zur Weiterführung der nachhaltigen Bewirtschaftung sein und leistet damit einen Beitrag an den Erhalt unserer schönen Natur.

Siehe auch
Interlaken Tourismus
Höheweg 37
CH-3800 Interlaken
Tel.: +41 (0)33 826 53 00
E-Mail: [email protected]
Internet: www.interlaken.ch/wandern

Internet Kulturlandschaftspreis: www.kulturlandschaftspreis.ch

Informations générales

Itinéraire

Iseltwald - Werzisboden - Grysigsegg - Bättenalp - Grysigsegg - Werzisboden - Iseltwald

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.