|

Im Innereriz, abseits der grossen Touristenströme

En bref

  • Lieu de départ: Innereriz
  • Destination: Innereriz
  • moyen
  • 9,80 km
  • 3 heures 30 minutes
  • 611 m
  • 1574 m
  • 1042 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Meilleure période

Wer abseits der grossen Massen in der Natur wandern will, der wählt richtig: Weder Themenwege, noch Attraktionen, die für den gleichen Kick sorgen wie Monster-Trottinett – Abfahrten, findet man hier, jedoch viel Natur und eine Landschaft, die alpwirtschaftlich genutzt wird. Kurze Hartbelagsstrecken einzig am Ausgangs- und Zielort Innereriz.

Am Ausgangsort gilt es der Wegweiserangabe Obere Breitwang zu folgen. Nach einer kurzen Strecke auf Hartbelag steigt man auf einem Pfad durch Wald, kurz über eine Wiese und wieder durch Wald an. Kurz vor dem Ferienheim wird ein Rastplatz erreicht. Hier ist die Sichle, der Passübergang zwischen Gemmenalphorn und Sigriswiler Rothorn gut zu sehen, charakteristisch ist die runde Ausformung. Das Ferienheim wurde 1917 als gemeinnützige Institution für die „Ferienversorgung“ gegründet, um bedürftigen Kindern einen Erholungsaufenthalt zu ermöglichen. 1971 wurde das Heim in Fronarbeit als Gemeinschaftswerk neu erstellt. So soll es weiterhin als Oase der Ruhe und Ort der Besinnung dienen. Weiter geht es auf einer Fahrstrasse bis Obere Breitwang. Hier rechts abbiegen, es gilt jetzt die Richtung Grüenebergpass eizuschlagen. Nach einem ersten Abschnitt aufwärts über eine Weide in den Wald eintreten, wo der Pfad zick-zack-artig weiter ansteigt. In einer Spitzkehre mit der Abzweigung zum Trogehorn geradeaus Richtung Grünebergpass weiter gehen. Nun schliesst sich ein aussichtsreiches Teilstück entlang dem Hang an, zuerst ohne grössere Höhenunterscheide, dann abwärts. Bei Pkt. 1477 erreicht man eine Fahrstrasse, der Wegweiser zeigt nun schon die Angabe Innereriz/Säge an. Nun als Wanderweg signalisiert, führt die Route im Zickzack abwärts. Bei Fall wählt man den Feldweg über Hindere Sol nach Innereriz. Nach einem kurzen Anstieg geht es meistens über Weiden und kürzere Abschnitte durch Wald abwärts bis Innereriz.

Informations générales

Itinéraire

Innereriz - Obere Breitwang – Schiltwang – Fall - Innereriz

Transport en commun

Hinfahrt: Mit Bahn nach Thun, mit STI-Bus nach Innereriz, Säge
Rückfahrt. Mit STI-Bus ab Innereriz nach Thun, weiter mit Bahn

Revêtement routier

  • Asphalte (11%)
  • Sentier (37%)
  • Wanderweg (51%)

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX