|

Schynige Platte - Männdlenen - Faulhorn - First

En bref

  • Lieu de départ: Schynige Platte, summit station
  • Destination: Bergstation First, Grindelwald
  • difficile
  • 15,96 km
  • 5 heures 45 minutes
  • 832 m
  • 2681 m
  • 1911 m
  • 80 / 100
  • 80 / 100

Meilleure période

Chemin classique jusqu'au plus vieil hôtel de montagne d'Europe

Randonnée incomparable au dessus de la limite supérieure des forêts. Les sommets alpins enneigés forment un contraste fantastique avec les vallées verdoyantes des rivières Lütschine et Aar. N'hésitez pas à aller également voir de plus près les jardins alpins sur la Schynige Platte, avec plus de 500 variétés locales de fleurs alpines, le sentier panoramique en boucle de 2 heures offrant une vue unique sur les lacs de Thoune et Brienz, les lacs de montagne Sägistal et Bachalp à la nature très différente, le plus ancien hôtel de montagne du Faulhorn de 170 ans et, enfin, la vue impressionnante sur les montagnes de Grindelwald depuis le First. Chemin exclusivement naturel, en partie rocheux et comportant des éboulis.

Informations touristiques
Grindelwald Tourismus
Dorfstrasse 110
Postfach 124
CH-3818 Grindelwald
Tel: +41 (0) 33 854 12 12
Fax: +41 (0) 33 854 12 10
E-mail: [email protected]
Internet: www.grindelwald.swiss

Informations générales

Itinéraire

Schynige Platte - Oberberg - Louchera - Güwtürli - Egg - Männdlenen - Faulhorn - Bachsee - First

Consignes de sécurité
Équipement
  • Die Sonneneinstrahlung ist in den Bergen erhöht. Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Sonnenhut und Sonnenbrille mit UV-Schutz gehören auf jeden Fall ins Gepäck.
  • Ebenfalls  im Sommer und bei schönem «Startwetter» muss warme Kleidung und einen Regenschutz dabei sein. Empfehlenswert ist das Schichtprinzip mit verschiedenen Lagen von Kleidern.
  • Aufgeladenes Mobiltelefon
  • Taschenapotheke
Conseil de l'auteur
  • Übernachtung auf der Schynige Platte oder im Berghotel Faulhorn
Accès

PW Mit dem Auto sind verschieden Anfahrtsmöglichkeiten vorhanden. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative steht der Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad zur Auswahl.

Anreise nach Grindelwald 

Anreise nach Wilderswil

Parking

In Wilderswil sind beim Bahnhof kostenpflichtige Parkpläte vorhanden.

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Transport en commun

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticketkauf Jungfrau Region 

Ticketkauf und Fahrplan SBB 

Plans
Plus d'informations

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.