|

Vom Teuffenthal ins Eriz – idyllische Wanderung durch die Hügelwelt

En bref

  • Lieu de départ: Aussereriz/Losenegg
  • Destination: Sigriswil
  • moyen
  • 15,45 km
  • 5 heures 10 minutes
  • 591 m
  • 1411 m
  • 791 m
  • 40 / 100
  • 60 / 100

Meilleure période

Gegensätzlichere Landschaften lassen sich wohl kaum durchwandern: Hier das ernst-strenge Eriz mit seinen tief gefurchten Gräben, dessen Waldbestand rund ein Drittel der Bodenfläche einnimmt. Dort die südländisch milden Gestade des Thunersees mit üppigster Vegetation. Dazwischen lichte Eggen, sumpfige Hochmoore und ständig wechselnde Ausblicke in die Hügelwelt des Emmentals, zu Hohgant und Sigriswilgrat und über den See ins Frutigland. Längere Hartbelagteilstücke zu Beginn der Route sowie im Raum Sigriswil/Schwanden.

Von der Bushaltestelle Losenegg im Aussereriz an Einzelhöfen vorüber auf dem Strässchen hinunter an die Zulg, dabei oftmals tief eingefressene Gräben querend. Auf der gedeckten Koppisbrügg geht es über den engen Zulggraben und gleich aufwärts zum schattseitigen Hangsträsschen. Am grossen Gehöft Neuhus vorüber gelangt man zum Schulhaus von Horrenbach und steigt direkt über den aussichtsreichen Weiderücken der Huetweid zum Haus Hubel auf. Während des ganzen Aufstiegs geniesst man herrliche Ausblicke in die Flanke des Hohgant und zum Burst. Im Tüelboden, einem waldgesäumten Sattel im Weiderücken, wählt man den undeutlichen Pfad, der geradewegs über die Egg zum Ruerwald ansteigt und diesen quert. In der nächsten Waldlichtung, auf Alp Schnabel, geht es ebenen Wegs auf der Waldstrasse über die Weiden und in weitem Bogen durchs Tönimoos zur Dünzenegg, wo sich der Blick gegen Sigriswilgrat und Schwanden weitet.
Ebenen Wegs gelangt man weiter zum Berggehöft Oberi Matte und von dort in leichtem Abstieg über Weideland und durch Bergwald am Picknickplatz Stampf vorbei nach Schwanden/Sagi. Auf einem Fahrsträsschen geht es weiter nach Schwanden, danach auf schmalem Pfad in den idyllischen Büelgraben hinunter. Herrlich ist der Blick von der Sonnenterrasse von Sigriswil auf den See und auf die Voralpengipfel und Firnkuppen des mittleren Berner Oberlands.

Informations générales

Itinéraire

Aussereriz/Losenegg - Horrenbach - Schwanden/Sagi - Sigriswil

Consignes de sécurité

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Équipement

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Transport en commun

Hinreise: Mit der Bahn nach Thun. Anschliessend per STI Bus Nr. 41 nach Aussereriz, Haltestelle Losenegg.

Rückreise: Ab Sigriswil Dorf mit dem STI Bus Nr. 24 oder 25 via Oberhofen nach Thun.

Littérature

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW

Plans

Swisstopo Wanderkarte 254T Interlaken 1:50'000

Plus d'informations

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Revêtement routier

  • Route (40%)
  • Wanderweg (43%)
  • Sentier (12%)
  • Asphalte (5%)

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.