|

Andrew Lloyd Webber Musical Gala

In 120 Tagen

Auf einen Blick

Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten zusammengefasst in einer wunderbaren Show.
Eine 2 stündige Show zu Ehren eines der grössten Musicalkomponisten aller Zeiten mit Auszügen aus seinen Meisterwerken: Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Evita, Sunset Boulevard, Starlight Express, Aspects of Love, Liebe stirbt nie, Song and Dance…

Seit 3 Jahren begeistert diese Show Zuschauer in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich, Italien, Norwegen, Schweden und Dänemark. 6 Gesangsolisten, 7 singenden und tanzenden Musicaldarsteller, allesamt direkt aus dem Londoner West End, nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der grossen Gefühle. Ein 10-köpfiges live Orchester, farbenprächtige Kostüme und eine aufwendige Licht- und Multimedia Technik machen diesen Abend zu einer sensationellen Show.

Wer kennt sie nicht? Titel wie Don’t Cry for me Argentina, Memories, Starlight Express, With One Look, Music of the Night... Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten zusammengefasst in einer wunderbaren Show: Die Andrew Lloyd Webber Musical Gala

Energiegeladen führt unser Moderator in deutscher Sprache das Publikum mit seiner charmanten Art durch das Programm. Rasante Tanzszenen, grossartig interpretierte Musik, stimmgewaltiger Gesang und eine spektakuläre Lichtshow, die Andrew Lloyd Webber Musical Gala bietet all dies und noch mehr. Eine Show, die sowohl die Fans des Meisters begeistert als auch die Zuschauer, die Webbers Musik ganz neu entdecken.

Die aus Australien stammende und in Paris lebende Choreografin Jeanette Damant entwarf die Choreografie, die mit der Regie von Jochen Sautter, der ebenfalls in Paris lebt und arbeitet, geschickt abgestimmt ist. Das spektakuläre Video-mapping und Lichtdesign von Daniel Stryjecki geben der Show eine einzigartige Note und lassen faszinierende Bilder entstehen. Die Kostüme wurden in Paris in Zusammenarbeit mit Rick Dijkmann, Kostümdesigner bei Disneyland Paris, entworfen. Orchestriert und arrangiert wurde die Musik von Peter Oleksiak, der die 10 Musiker aus England, Spanien, Deutschland und Polen leitet. Für die künstlerische und musikalische Gesamtleitung sind Deborah Sasson und Jochen Sautter verantwortlich.

Die Song Liste der Show:
Greatest Star of All, Primadonna, High Flying Adored, Macavity, Pumping Iron, Love Changes Everything, I Don’t Know How to Love Him, All I ask of you, Oh what a Circus, Don’t cry for me Argentina, Jesus Christ Superstar, Gethsemane, And the Money Keeps Rolling in, Jellicle Cats, Memory, No Matter What, Music of the Night, Think of me, King Herode’s song, Rum Tum Tugger, Car Chase from Sunset Boulevard (instrumental), Sunset Boulevard, Buenos Aires, Starlight Express, Stick it to the Man from School of Rock, With one Look, Phantom of the Opera, Light at the End of the Tunnel

Termine im Überblick

Januar 2023

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Kategorie 1: CHF 99.90

Kategorie 2: CHF 79.90

Kategorie 3: CHF 59.60


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.