|

Brandboden - ein sagenhaftes Landschaftstheater

In 44 Tagen

Auf einen Blick

  • Hofstetten b. Brienz
  • 06.07. – 20.08.2022Weitere Termine
  • 19:00 - 20:40
Das Wandertheater «Brandboden» erzählt die Geschichte des Köhlers Melk. Dabei sind die Theatergäste unterwegs durch das Freilichtmuseum Ballenberg und tauchen ein in eine sagenhafte Welt.
«Brandboden oder wie Melk die Kohle aus dem Feuer holt» erzählt die Geschichte des Köhlerjungen Melk, der vom jugendlichen, armen Aussenseiter zum reichen Unternehmer wird, alles verliert, dafür sein Herz opfert, wieder vermögend wird aber vereinsamt, um schliesslich doch zu seinen Wurzeln, Gefühlen und seiner Geliebten zurück zu finden. Das Stück, das von Regisseur Ueli Blum verfasst wurde, stützt sich frei auf die berühmte Erzählung «Das kalte Herz» von Wilhelm Hauff (1802-1827).

«Der Stoff ist für die Situation auf dem Ballenberg mit den historischen Häusern, den idyllischen Weilern und dem dunklen Wald ideal», schwärmt Ueli Blum. Er schrieb eine neue, «gotthelfsche» Fassung der Erzählung und passte die Figuren der reichen Schweizer Sagenwelt an. «Brandboden» nennt sich zudem ein Ort in einer Waldlichtung im Ballenberg, wo Jahr für Jahr ein Kohlemeiler aufgebaut und abgebrannt wird, um das vom Aussterben bedrohte, traditionelle Handwerk zu zeigen und Ballenberg-Kohle zu produzieren. Genau hier wird das Wandertheater denn auch enden.

Dank der neuen Theaterform können die Theatergäste ganz in die mystische Ballenberg-Welt eintauchen. Man folgt den sagenhaften Spuren des Köhler-Melk, wandert durch die malerischen Weiler, begegnet im Wald sagenhaften Gestalten und merkwürdigen Geräuschen, hört das Feuer knistern und riecht den Rauch, der laue Abendwind bläst einem ums Gesicht. Die Theaterbesucher werden selber Teil der Geschichte!


Unsere Theatergäste sitzen nicht auf einer grossen Tribüne, sondern sind in Gruppen im wunderschönen Ballenberg von Spielort zu Spielort unterwegs. Es gibt drei Startzeiten (19.00, 19.45 und 20.30 Uhr), an denen man den Spaziergang beginnt. Am ersten Spielort gibt es eine begrenzte Anzahl Sitzgelegenheiten, am zweiten und dritten Spielort finden alle Gäste einen Platz.

Ab sofort können Sie Billette für «Brandboden oder wie Melk die Kohle aus dem Feuer holt» kaufen. Telefon: Sie erreichen uns von Dienstag bis Freitag 14 – 17 Uhr unter 033 952 10 44

Termine im Überblick

Juli 2022
August 2022

Allgemeine Informationen

Zielgruppe
  • Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote)
  • Auch für Schulklassen geeignet (Spezialangebote)
  • Offen für alle
Preisinformationen

Theaterbillette: CHF 49.00

Ermässigung: Kinder bis 16 Jahre (halber Preis), Lernende und Studierende mit Ausweis (CHF 5.00)

Kombi-Billette (Theater + Freilichtmuseum): CHF 69.00

Ermässigung: Kinder bis 16 Jahre: CHF 38.50


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.