|

Kultur Spiegel Spiez: Jubiläumsanlass Monstein Ensemble

In 5 Tagen

Auf einen Blick

«Monstein Ensemble» – Jazz trifft Klassik
Dimitri Monstein (drums)

Mischa Podstransky (piano/synth)

Andreas Kühnrich (cello)

Pirmin Huber (bass)



Klassik und Jazz – zwei Musikgenres, die, wenn sie aufeinandertreffen eine hochemotionale und so raffinierte wie eindrückliche musikalische Allianz schließen können. Zwei Welten, deren individuelle Strukturen vordergründig eher gegenläufig sind, sich aneinander reiben, deren Charaktere auf den zweiten Blick jedoch aufs Subtilste miteinander korrespondieren, sich gegenseitig befruchten können. Hierfür braucht es das musikalische Fingerspitzengefühl eines Künstlers, der sich beiden Welten technisch und emotional verbunden fühlt.

Als «Wanderer zwischen den Welten» vereint der visionäre Schweizer Schlagzeuger Dimitri Monstein auf seinem Debüt-Album Landscape mit seinem 2016 gegründeten Dimitri Monstein Ensemble jene beiden musikalischen Richtungen miteinander, die ihn während seines künstlerischen Werdeganges am meisten prägten.



Die Vorstellung ist ohne Pause und es wird kein Apéro angeboten. Coronabedingte Änderungen vorbehalten.

Termine im Überblick

Dezember 2021

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Eintritt CHF 40.– (CHF 5.– gehen als Solidaritätsbeitrag an die Künstler)

 

Eintritt für Kinder u16, Kulturlegi und IV-Bezüger CHF 25.–

 

Reservationen/Tickets online oder bei ZIMMERMANN AG, Oberlandstrasse 3, 3700 Spiez, Tel. 033 654 84 00. Barzahlung an der Abendkasse

 

Veranstalter

Kontakt
Kulturspiegel Spiez
Tel.: 033 654 31 74
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.kulturspiegel-spiez.ch


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.