|

Lesung mit Barbara Traber, Andreas Wäfler und Urs Gilgien

In 25 Tagen

Auf einen Blick

In Zusammenarbeit mit der Kulturgutstiftung Frutigland und dem Bücherperron Spiez
Die Frutigtaler Bergbauerntochter Chüngold kommt 1907 als 16-Jährige in die Stadt Bern, um sich als Lehrerin ausbilden zu lassen. Mit grossem Einfühlungsvermögen und sprachlichem Geschick schildert Maria Lauber (1891-1973) in ihrer autobiografisch geprägten Erzählung, wie sich die junge, sensible und strebsame Seminaristin Chüngold in ihrem neuen ungewohnt-urbanen Lebensraum zurechtzufinden trachtet, tapfer und beharrlich gegen mannigfache Irritationen und existenzielle Nöte ankämpft und letztlich als gestärkte und gereifte Person mit Zuversicht und Tatendrang die ersten Schritte ins Schulamt wagt. «Chüngold in dr Stadt» ist geglücktes Psychogramm und wertvolles Zeitdokument in einem.

Termine im Überblick

November 2021

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

CHF 15.00

Veranstalter

Kontakt
Bibliothek Spiez
Sonnenfelsstrasse 1
3700 Spiez
Tel.: 033 654 55 80
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.bibliothek-spiez.ch


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.