|

Lorna Simpson

Heute

Auf einen Blick

Fotografien, Filme, Gemälde und Collagen
Die US-amerikanische Künstlerin Lorna Simpson (*1960) wurde in den 1980er Jahren durch ihre konzeptuelle Fotografie aus Texten und Bildern bekannt. In ihren Fotografien, Filmen, Gemälden und Collagen stellt sie Fragen zu Erinnerung, Identität, Ethnie, Geschichte, Gender und Fiktion. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihres multivalenten Werkes, darunter auch neuere Arbeiten wie die monumentalen Gemälde von Eis – ein Motiv, dass sich ebenso in ihren Skulpturen widerspiegelt und die Betrachtenden in die Dichotomien von Figuration und Abstraktion eintauchen lässt.

Termine im Überblick

Mai 2022
Juni 2022
Juli 2022
August 2022

Allgemeine Informationen

Barrierefreiheit
  • Rollstuhlgängig
Vergünstigungen
  • Kinder unter 16 Jahren gratis
  • Museumspass: Freier Eintritt
  • Raiffeisen-Kunden: Freier Eintritt
Preisinformationen

CHF 10.00 / 8.00


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.