|

The Other Kabul. Remains of the Garden

In 37 Tagen

Auf einen Blick

Symposium zur Ausstellung mit der Hochschule der Künste Bern.
Die Ausstellung «The Other Kabul. Remains of the Garden» versammelt Werke von rund 20 afghanischen und nicht-afghanischen KünstlerInnen. Ihre Werke, die grösstenteils extra neu geschaffen wurden, drehen sich um den Garten als Mikrokosmos der ganzen Welt. Er enthält das Leben der Menschen mit den Tieren und Pflanzen, mit all seinen Wundern, in all seiner Schönheit, ohne jedoch die Krisen, die gestern und heute auf der Erde herrschen, unter den Teppich zu kehren. Denn ob aus Afghanistan stammend oder nicht, «The Other Kabul» ist ein Ort der Zukunft, der auf der ganzen Welt liegen kann und somit als Reflexionsebene für alle offen steht.

«The Other Kabul» ist eine Gastausstellung des Vereins Treibsand, kuratiert von Susann Wintsch, in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Thun.

Symposium zu The Other Kabul mit der Hochschule der Künste Bern. Eine Kooperation des Vereins Treibsand und der Stanley Thomas Johnson Stiftung mit dem Kunstmuseum Thun und der Hochschule der Künste Bern (HKB). Das detaillierte Programm finden Interessierte ab Anfang Oktober auf der Website.

Termine im Überblick

November 2022

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.