|

Unspunnen-Schwinget

In 205 Tagen

Auf einen Blick

Die besten Schwinger der Schweiz messen sich am Unspunnen-Schwinget und schwingen um einen Kranz.
Der Unspunnen-Schwinget findet nur alle sechs Jahre statt, stets im Jahr nach einem Eidgenössischen. Seit 1981 zählt der Unspunnen-Schwinget wie das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest und der Kilchberger Schwinget zu den eidgenössischen Anlässen. Es ist das geschichtsträchtigste der drei Schwingfeste. Erstmals wurde der Unspunnen-Schwinget 1805 im Rahmen des Unspunnenfests ausgetragen, das all zwölf Jahre und im Jahr 2019 erst zum 10. Mal überhaupt stattfand. Bis und mit 2006 fand der Unspunnen-Schwinget unweit der Ruine Unspunnen statt, wegen des steigenden Publikumsinteresses wurde er 2011 auf die Höhematte im Herzen Interlakens verlegt. Hier wurde für den diesjährigen Event im Jahr 2019 ein Stadion für rund 15'000 Zuschauer erstellt.


Im Vorfeld des Unspunnen-Schwingets 2023 werden keine Tickets in den öffentlichen Verkauf gelangen. Die Ticketverteilung läuft ausschliesslich über die Schwingklubs in der ganzen Schweiz. Anfragen per Mail können nicht berücksichtigt werden. Wir danken für die Kenntnisnahme.

Termine im Überblick

August 2023

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.