|

Auf dem Lötschberg-Panoramaweg

Auf einen Blick

  • Start: Ramslauenen
  • Ziel: Kandersteg
  • schwer
  • 17,33 km
  • 5 Std. 30 Min.
  • 420 m
  • 1564 m
  • 1093 m
  • 60 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Bergwanderweg ab Chüeweid bis Ronewald. Einzigartiger, aussichtsreicher Höhenweg hoch über dem Kandertal. Die Strecke ist Teilstück des Lötschberg-Panoramawegs (Schweiz-Mobil-Route 56). Fast durchwegs Naturweg.

Von der Bergstation der Sesselbahn Kiental-Ramslauenen gelangt man auf gutem Weg durch den Horewald hinauf nach Bachwald. Auf gleicher Höhe geht es talauswärts auf die Egg oberhalb Chüeweid, wo man einen herrlichen Blick in die Täler und über den Thunersee hinweg zum Jura geniesst. Im kurzen Abstieg zur Sennhütte auf Chüeweid wandelt sich die Bergszenerie. Mit jedem Schritt wird die Sicht weiter. Herrlich ist das Wandern über die Alpweiden und durch die Bergwälder bis unterhalb der Alp Under Geerene, wo sich die Flühe des Gehrihorns fast beängstigend auftürmen. Den Schlafeggflüe entlang senkt sich der Pfad über Weiden und durch Wald in die breiten Bergmatten von Schlafegg. Hier benützt man auf einer Strecke von 800 m das Alpsträsschen, schwenkt jedoch von der Doppelkurve auf einen Fahrweg ab, der, sich zum Pfad verengend, in den Wald hinein und um einige Felsköpfe herum zum Rastplatz im Bundergrabe senkt. Anfänglich recht steil absteigend, dann ebenen Wegs, gelangt man in den Ronewald und um eine Felsnase herum zur Abzweigung oberhalb der Ruine der trutzigen Felsenburg. In wechselhaftem Auf und Ab geht es nun dem Talboden von Kandersteg entgegen. Von der Weidehütte Uf der Flue geniesst man einen herrlichen Ausblick zum mächtigen Felsstock Bire. Am Büel wechselt man zum baumgesäumten Spazierweg der Kander entlang und erreicht so den Bahnhof Kandersteg. Mächtig türmen sich Büemlisalp, Doldenhorn, Fisistöcke, Balmhorn, Altels, Rinderhorn, Lohner und Bunderspitz im Halbkreis auf.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Ramslauenen - Chüeweid - Schlafegg - Uf der Flue - Kandersteg

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Literatur

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter:

www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 253T Gantrisch und 263T Wildstrubel, bestellen unter

www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (41%)
  • Pfad (57%)
  • Asphalt (2%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.