|

First - Klettersteig Schwarzhorn - First

Auf einen Blick

  • Start: First, Bergstation Gondelbahn Grindelwald-First
  • Ziel: First, Bergstation Gondelbahn Grindelwald-First
  • mittel
  • 8,28 km
  • 6 Std.
  • 937 m
  • 2929 m
  • 2079 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Für versierte Berggänger ist der von weitem sichtbare Südwestgrat der optimale Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Voralpen; weniger Erfahrene buchen diese Tour bei einem Bergführer in Grindelwald. Bis zum steilen Anstieg beim Chrinneboden in Richtung «Grossi Chrinne» verläuft der Zustieg auf normalem Wege. Am Grat sieht man von dort schon die oft in der Sonne glänzenden Leitern. Im Aufstieg zur Grossen Chrinne gibt es bereits erste Sicherungselemente. Auf dem Grat angekommen, steigt man nun luftig über einige Leitern zum weniger steilen Teil des Grates auf und diesem entlang zum Gipfel.

 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

First - Klettersteig Schwarzhorn - First

Sicherheitshinweise

Sehr steiler Aufstieg zu den Leitern, lange, senkrechte Leitern, ausgesetzt.

Ausrüstung

Stabile Bergschuhe, Wasser, Sportdrinks, Zwischenverpflegung, Sonnenschutz, Kälte- und Wetterschutzkleidung, Taschenapotheke, Wanderkarte 1:25000, ev. Orientierungshilfen (GPS Empfänger, Navigation, Höhenmesser), Klettersteigset inkl. Helm.

Anfahrt

Via Bern oder Luzern nach Interlaken. Oder von Süden via Grimselpass (nur im Sommer) oder via Simplonpass und Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken. Dann den Schildern nach Grindelwald folgen.

Parken

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Via Bern oder Luzern nach Interlaken-Ost. Umsteigen auf die Berner Oberland-Bahn nach Grindelwald. Mit der Firstbahn ab Talstation im oberen Dorfzentrum in drei Abschnitten nach Grindelwald-First. Fahrdauer ab Grindelwald: rund 25 Minuten.

Wegbelag

  • Pfad (45%)
  • Wanderweg (54%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen