|

GFW 15 - 5-Seen Berner Seeplatte

Auf einen Blick

  • 18,04 km
  • 4 Std. 50 Min.
  • 230 m
  • 690 m
  • 552 m
Gerzensee–Geistsee–Dittligsee–Übeschisee–Amsoldingersee–Amsoldingen

Die fünf Moränenseen haben sich beim Rückzug des Aaregletschers zwischen den Hügeln in Mulden gebildet. Die Seen stehen unter Naturschutz und sind nur bedingt zugänglich. So wandern wir meist in einigem Abstand zum Wasser. Die blauen Flächen in der grünen Frühlingslandschaft erfreuen jedoch immer wieder. Die Kraft des Frühlings ist an den Feldern sichtbar und mit etwas Glück blühen bereits die Obstbäume. Wir kommen an stattlichen Hofschaften und schmucken Kirchen vorbei. Ein kleiner Wermutstropfen: Die Wanderwege verlaufen zur Hälfte auf geteerten Strässchen.

Wegbelag

  • Strasse (58%)
  • Wanderweg (42%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.