|

Höhenwanderung über den Metschstand im Simmental

Auf einen Blick

  • Start: Bühlberg
  • Ziel: Bühlberg
  • mittel
  • 8,83 km
  • 3 Std. 15 Min.
  • 484 m
  • 2091 m
  • 1651 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Wanderung im Spannungsfeld Panoramaausblicke - Legenden - Geschichte - Wintersport. Mit Ausnahme des steilen Abstieges zum Metschhore gemächliche Auf- und Abstiege auf angenehmen Alpstrassen und Bergwegen. Hartbelag nur am Ende der Route.

Der Tourismusort Lenk ist die oberste Gemeinde im Simmental. Die erste urkundliche Erwähnung der Lenk als «an der Leng» datiert aus dem Jahre 1370. Weltweit bekannt ist das Tal dank dem Simmentaler Fleckvieh. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Wintersport. Seine Anlagen sind ein Begleiter dieser Wanderung.

Von der Bushaltestelle Bühlberg führt die Wanderung über einen Alpweg gemächlich auf den Hahnenmoospass. Hier eröffnet sich der Blick ins Entschligetal Richtung Adelboden. Der Hahnenmoospass ist als Mekka der Segelmodell-Flieger bekannt. Das Restaurant auf dem Pass betreibt dazu eigens ein Baulokal. Vom Hahnenmoospass aus folgt man der Wegweiserangabe Metschstand. Kurzum erreicht man den Speichersee, der im Winter für die Beschneiung der Pisten sorgt. Im Sommer soll der See in Zukunft als Erlebnispunkt das Wandergebiet bereichern (Badeverbot!).

Es folgt ein Abschnitt mit Panoramawegcharakter, der einem hinauf zum Aussichtspunkt Metschstand führt. Hier trifft man auf die 2014 neu eröffnete "Stand-Xpress" Bahn. Die 10er Gondelbahn bringt im Winter Skifahrer in wenigen Minuten vom Lenker Talboden hinauf ins Skigebiet Metsch. Der Sommerbetrieb der Bahn und der Betrieb des Restaurant Standhütte sind vorerst für die Hauptferienzeit im Juli und August vorgesehen. Der damit neu geschaffene Ausgangspunkt ist eine wertvolle Bereicherung für den Sommertourismus an der Lenk.

Der Rückweg zum Bühlberg erfolgt über einen steilen und bei Nässe glitschigen Abstieg zum Metschhore. Von dort aus folgt man dem Alpweg zu den Hütten des Metschbergs Pkt. 1757. Um eine längere Strecke auf Hartbelag zu vermeiden, wählt man hier nicht den direkten Weg zum Bühlberg, sondern steigt Richtung Metsch durch eine Alpweide ab bis zum nächsten Wegweiser mit Ortsangaben. Via Metschmad gelangt man von hier aus ohne grössere Höhendifferenzen zurück zum Ausgangspunkt auf dem Bühlberg.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Bühlberg – Hahnenmoospass – Metschstand – Metschhore - Bühlberg

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Tipp des Autors

Von der Bergstation mit den Mountain Carts zur Mittelstation fahren: Weitere Infos

Fahrplan Bergbahn: Fahrplan

Fahrplan Ortsbus: Fahrplan

Anfahrt

Mit dem Auto via Zweisimmen an die Lenk. Anschliessend bis zum Bühlberg fahren.

Parken

Parkplatz Bühlberg benutzen

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn via Zweisimmen nach Lenk, weiter mit Bus bis Bühlberg
Rückfahrt: Mit Bus bis Lenk, weiter mit Bahn Richtung Zweisimmen

Bergbahn: Fahrplan

Ortsbus: Fahrplan

Literatur

Wanderbuch Rundwanderungen der Berner Wanderwege, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 263T Wildstrubel 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Asphalt (18%)
  • Schotter (23%)
  • Wanderweg (29%)
  • Pfad (30%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.