|

Mit dem Schlitten zur Aussichtskanzel des Haslitals

Auf einen Blick

  • Start: Hasliberg/Reuti
  • Ziel: Hasliberg/Winterlicken
  • mittel
  • 3,54 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 338 m
  • 1391 m
  • 1053 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Im Osten des Wintersportgebiets Hasliberg liegt das stille Gental. An seinem Eingang, hoch am Hang, befindet sich die Alp Winterlicken – ein Aussichtspunkt mit Blick auf das gesamte Haslital bis hin zum Brienzersee. Der Weg hinauf verläuft auf einem Strässchen, das sich ideal für eine rassige Schlittenabfahrt auf dem Rückweg eignet.

Von der Endstation Reuti der Postautolinie Brünigpass–Hasliberg das Strässchen wählen, das von Seilbahn und Skigebiet nach Osten ansteigend wegführt. Zunächst verläuft es noch durch Siedlungsgebiet, so dass vereinzelt Autos in Kauf genommen werden müssen. Alsbald aber wird freies Gelände erreicht, so dass man nun die prächtige Aussicht auf das obere Haslital ins Grimselgebiet, auf das Rosenlauigebiet und auf den Aare-Talboden mit Meiringen unbeschwert geniessen kann.
Die gelben Wanderweg-Abzweigungen für einmal ignorierend, verbleibt man durchwegs auf dem Strässchen und gewinnt so zusehends an Höhe. Nach einigen weiten Kehren wird die Verzweigung Obri Schletter (nach Bidmi 1 h) erreicht. Von nun an wechseln sich Bergwald und Alpweiden ab. Mit zunehmender Höhe weitet sich auch das Panorama bis man den Zielort Winterlicken erreicht. Hier lohnt sich eine Rast und ein ausgiebiger Rundblick vom Grimselgebiet über Urbachtal, Engelhörner, Rosenhorn, Rosenlauigebiet, Schwarzhorn, Brienzersee und Rothornkette. Nach Hasliberg Reuti zurück gelangt man entweder zu Fuss oder in rassiger Talfahrt auf dem Schlitten.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Hasliberg/Reuti - Schletter - Winterlicken

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft auf gepfadeten Winterwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste und wasserdichte Bergschuhe, leichter bis mittelerer Rucksack, Kälteschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Zwischenverpflegung, Tee in Thermosflasche, Mobiltelefon.

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (80%)
  • Asphalt (20%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.