|

Moränensee Route

Auf einen Blick

  • Start: Uetendorf
  • Ziel: Uetendorf
  • leicht
  • 25,49 km
  • 1 Std. 40 Min.
  • 197 m
  • 750 m
  • 553 m
  • 40 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Eine der schönsten Velorouten im Westen von Thun. Sie führt durch eine urtümliche Landschaft und vorbei an den vier Moränenseen.

Es lohnt sich, diese urtümliche Landschaft vor der Kulisse der Voralpen und der Berner Hochalpen auf sich einwirken zu lassen. Der Rundkurs führt vom Bahnhof Uetendorf durch ein abwechselndes Landwirtschaftsgebiet, vorbei an den Moränenseen: Geistsee, Dittligsee, Uebeschisee und Amsoldingersee. Die Drumlins, rundgeschliffene Kegel, stehen markant in der Landschaft, oft mit einem Baum zuoberst. Sie sind Zeugen aus der vergletscherten Eiszeit. In Amsoldingen steht wohl das älteste Bauwerk des Kantons Bern, die Kirche Amsoldingen. Erbaut um das Jahr 1000 als romanische Pfeilerbasilika, die dem heiligen Mauritius geweiht war.  Um 1700 erfolgte der Bau des Pfarrhauses mit angebauter Pfrundscheune. Für die Einlagerung des Zehnten wurde die kleine Brücke errichtet, die vom ehemaligen Beinhaus in den Pfarrhausestrich führt. Sie bildet mit dem angegliederten Schloss (Privatbesitz), dem Pfarrhaus und der Pfrundscheune eine sehenswerte Baugruppe am gleichnamigen See.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Uetendorf - Uetendorf (Rundkurs)

Weitere Informationen

Die Informationen zu Zeitdauer, Kondition und Technik sind jeweils abhängig von der gewählten Veloart (Mountainbike, E-Bike, E-Mountainbike, Tourenvelo, Rennvelo). Es handelt sich um durchschnittliche Richtwerte.

Thun-Thunersee Tourismus
Seestrasse 2
CH-3600 Thun
0041 33 225 90 00
[email protected]nersee.ch
www.thunersee.ch

Wegbelag

  • Strasse (93%)
  • Wanderweg (7%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen