|

Preisgekrönte Wanderung über dem Thunersee

Auf einen Blick

  • Start: Niederhorn, Gondelbahn
  • Ziel: Habkern, Post
  • mittel
  • 11,32 km
  • 4 Std.
  • 400 m
  • 2063 m
  • 1112 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der Abschnitt Niederhorn – Gemmenalphorn wurde als schönster Wanderweg der Schweiz mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Die Wanderung bietet den Anblick von Eiger, Mönch und Jungfrau über viele weitere Gipfel der Berner Alpen, den Thunersee bis zum Jura. Einige kurze Teilstücke mit Hartbelag.

Bevor man am Ausgangsort der Wanderung den Weg Richtung Seefeld/Oberberg einschlägt, empfiehlt sich der Abstecher zum Gipfel. Er ermöglicht einen einmaligen Blick auf den Thunersee, auf Thun und das Aaretal bis hin zum Jura. Der Tiefblick ins Justistal mit dem wohlgeformten runden Talabschluss der Sichle, des Passübergangs ins Eriz beeindruckt ebenfalls. Das weltbekannte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau ist über weite Teile der Wanderung Wegbegleiter. Auf einem Pfad gelangt man zum Burgfeldstand und zum Gemmenalphorn. Hier ist eine Steinbockkolonie ansässig. Die Tiere haben jede Scheu vor den Menschen verloren. Nach dem Gemmenalphorn ist ein Abstieg mit exponierten Stellen zu überwinden. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich. Vorbei am Kühstand führt die Wanderung nach Seefeld/Oberberg. Hier ist in Richtung Habkern abzuzweigen. Die Karstlandschaft zeigt sich bizarr mit Felspartien und kargen Weiden. Der nun anschliessende Teil bis Bäreney erfordert wiederum Aufmerksamkeit, ist aber gefahrlos zu begehen. Wir empfehlen, hier stehen zu bleiben und den majestätischen Anblick des Dreigestirns zu geniessen. Ab Bäreney folgt ein Stück ohne wesentliche Höhenunterschiede. An einer Stelle auf dem Grat ist der Pfad ausgesetzt. Kurz danach erfolgt der Abstieg zuerst durch Wald, dann über Alpweiden. Dabei verläuft eine kurze Strecke neben dem Skilift. Das Ziel der Wanderung bei der Bushaltestelle Habkern Post erreicht man kurzum auf einer Fahrstrasse und über eine Treppe.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Niederhorn - Gemmenalphorn - Seefeld - Bäreney - Ufem Stand – Habkern

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste und wasserdichte Bergschuhe, leichter bis mittlerer Rucksack, Kälteschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Zwischenverpflegung, Tee in Thermosflasche, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Thun, weiter mit Bus nach Beatenbucht und weiter mit Standseilbahn und Gondelbahn bis Niederhorn

Rückfahrt: Mit Bus ab Habkern, Post nach Interlaken West

Literatur

Wanderbuch Panoramawanderungen der Berner Wanderwege,

bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 254T Interlaken,

bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Pfad (94%)
  • Wanderweg (4%)
  • Strasse (2%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen