|

Schneeschuhtour für Kinder auf Sunnbüel

Auf einen Blick

  • Start: Kandersteg; Bergstation Sunnbüelbahn
  • Ziel: Kandersteg; Bergstation Sunnbüelbahn
  • leicht
  • 1,95 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 116 m
  • 1933 m
  • 1818 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Von Kandersteg schwebt die Seilbahn nach Sunnbüel. Dort oben ist eine für Familien geeignete Schneeschuh-Rundwanderung, der Stock-Trail, gespurt.

Sanft sinken die Schneeschuhe ins weiche Weiss ein, es knirscht unter den Sohlen, wir gehen wie auf Watte. Es hat frisch geschneit auf Sunnbüel. Mit der Seilbahn sind wir von Kandersteg herauf geschwebt, die Bergstation ist für die meisten Passagiere der Ausgangspunkt zur Winterwanderung auf den Gemmipass. Wir sind zum Schneeschuhwandern hier und ein blauer Wegweiser mit der Aufschrift «Global Trail» gibt uns auch gleich die Richtung vor: durch einen Tannenwald und mitten hinein ins winterliche Weiss. Das Markierungskonzept von «Global Trail» ist einfach: Die Farben Blau, Rot und Schwarz signalisieren, wie bei den Skipisten, die Schwierigkeit der Route. Die Rundwanderung auf Sunnbüel eignet sich also bestens für Familien mit Kindern, zudem ist sie aufgrund ihrer kurzen Distanz auch als Halbtagesausflug interessant.

Die Route ist wunderbar präpariert, es geht durch Waldstücke, mal flach, dann wieder leicht bergab, wir entdecken Tierspuren und geniessen die Stille. Gegenüber erheben sich wuchtig der Fisistock und das Doldenhorn, und wir schauen tief hinab ins Gasteretal. Bei Stock, dem Wendepunkt der Rundwanderung, zieht der Weg wieder hinauf, an der Winteregghütte vorbei und schon ist auch die Bergstation der Sunnbüelbahn auf Sichtweite.

 

 

 

 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Von der Bergstation (1934 m) dem blauen Wegweisern «Global Trail» folgen. Der gespurte Schneeschuhtrail führt hinab nach Stock (1834 m, Wendepunkte der Route). Nun den Aufstiegsspuren folgen und über die Winteregghütte zurück zur Bergstation.

Sicherheitshinweise

Einfacher Schneeschuhtrail, geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern. Blau markierter «Global Trail». Schwierigkeit: WT1.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Schneeschuhe, Teleskopstöcke, Kälte- und Sonnenschutz, Verpflegung.

Tipp des Autors

Sunnbüel ist auch Ausgangspunkt für die Winterwanderung über den Gemmipass hinüber ins Wallis nach Leukerbad. Unterwegs kehrt man im Berghotel Schwarenbach ein. Vom Gemipass geht es mit der Seilbahn hinab nach Leukerbad, dort kann man sich dann im Thermalbad erholen, www.leukerbad.ch.

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez und Frutigen nach Kandersteg bis zur Talstation der Sunnbüelbahn.

Parken

Parkplätze Talstation Sunnbüelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Spiez nach Kandersteg. Weiter zu Fuss oder mit Ortsbus nach Eggeschwand, Talstation der Sunnbüelbahn.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch.

Karten

LK 1:50.000, 254 T Interlaken und 264 T Jungfrau.

Weitere Informationen

Kandersteg Tourismus, Tel. 033 675 80 80, www.kandersteg.ch.

Luftseilbahn Kandersteg - Sunnbüel, Tel. 033 675 81 41, www.sunnbuel.ch.

Wegbelag

  • Unbekannt (45%)
  • Wanderweg (38%)
  • Pfad (16%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen