|

Schynige-Platte-Rundweg - Top Sicht auf das Dreigestirn

Auf einen Blick

  • Start: Schynige Platte
  • Ziel: Schynige Platte
  • mittel
  • 5,65 km
  • 2 Std.
  • 370 m
  • 2076 m
  • 1910 m
  • 80 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Kenner bezeichnen die Schynige Platte als den Ort, „wo man die schönste Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau hat“. Ausserdem sind viele weitere Gipfel sowie der Thuner- und Brienzersee zu bestaunen. Kein Hartbelag.

Diese Rundwanderung beschreiben wir in Gehrichtung gegen den Uhrzeigersinn. Die vielfältigen Ausblicke lassen den Ausflug, auch wenn er kurz ist, zu einem intensiven, genussvollen Erlebnis werden. Am Ausgangsort ist der Angabe Lauchern zu folgen. Nach dem Queren des Bahngleises führt kurz ein Alpweg, später ein Pfad über Weiden zur Verzweigung bei Grätli. Auf diesem Abschnitt lässt sich der Anblick des Dreigestirnes Eiger, Mönch und Jungfrau bestens geniessen, da geben wir den Kennern Recht. Stellenweise verläuft die Route hinter einem Kamm, das Dreigestirn scheint verstecken zu spielen. Teilweise sind nur die Gipfelspitzen sichtbar. Bei Grätli ist scharf links abzubiegen und den Rückweg zur Schynige Platte anzutreten. Die Route ist nun zusätzlich als Panoramaweg ausgeschildert. Der Pfad steigt zum Grat auf, ein kurzes Stück führt über eine Metalltreppe. Jetzt eröffnet sich der Blick auf den Brienzer Grat, Thuner- und Brienzersee. Das Oberberghorn umgeht man auf der Südseite. Nach dem Passieren einer ausgesetzten Stelle steigt der Weg auf bis Tuba (Daube), dem höchsten Punkt der Wanderung. Nochmals eine Gelegenheit, das Panorama zu geniessen. Nun schliesst sich der Abstieg an. Vorerst über einen Zick-Zack-Weg, dann unter der Felswand des Gumihorns durch und über Grasland kehrt man zur Schynige Platte zurück. Ein Besuch des Alpengartens mit rund 650 Pflanzenarten rundet das Erlebnis ab.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Schynige Platte - Louchera - Oberberghorn - Tuba - Schynige Platte

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Interlaken Ost, weiter nach Wilderswil und weiter nach Schynige Platte

Rückfahrt: Mit Bahn ab Schynige Platte nach Wilderswil, weiter nach Interlaken Ost.

Literatur

Wanderbuch Panoramawanderungen der Berner Wanderwege,

bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 254T Interlaken,

bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (1%)
  • Wanderweg (8%)
  • Pfad (91%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.