|

Über dei Greberegg zum Pochtefall

Auf einen Blick

  • Start: Aeschiried, Schulhaus
  • Ziel: Aeschiried, Schulhaus
  • mittel
  • 12,97 km
  • 4 Std. 50 Min.
  • 766 m
  • 1650 m
  • 979 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Abwechslungsreiche Wanderung über die Greberegg mit überwältigender Aussicht, am grandiosen Pochtefall vorbei und dem urtümlich gebliebenen Suldbach entlang. Hartbelag nur zu Beginn und am Ende der Wanderung.

Am Ausgangsort der Wanderung schlägt man den Weg in Richtung Aeschiallmi – Brunni ein. Nach einer kurzen Strecke mit Hartbelag folgt der Aufstieg über Alpweiden und durch Wald über die Greberegg zum Brunni. Ab und zu lohnt sich einen Halt mit Blick zurück, um die Aussicht ins Aaretal oder zum Niesen, nach links auf den Thunersee oder nach recht ins Suld- und Kandertal zu geniessen. Im Wald erlauben Baumlücken, einen Blick auf Interlaken oder den Brienzersee zu erhaschen. Geradeaus zeigt sich das Morgenberghorn. Bei der Sennhütte Brunni rechts abzweigen in Richtung Louene und Suld. Die Route verläuft auf einem Pfad dem Hang entlang bis nach Huetmad, wo er rechts abbiegt und steil bis Louene abfällt. Weiter talabwärts ist kurzum der Pochtefall erreicht. Ein Rastplatz bietet sich zum Verweilen und Bestaunen des imposanten Wasserfalles an. Über 80 Meter fällt das Wasser in die Tiefe. Nach einem weiteren Abstieg taucht das Berggasthaus Pochtenfall im Suld auf. Prominenz aus der ganzen Welt liess sich hier bewirten. Nun schliesst sich ein geruhsamer, naturnaher, fast ebener Abschnitt entlang dem Suldbach an. Der Weg, über einen kurzen Abschnitt über Weide, vorwiegend durch Wald, verheisst Genuss und Erholung. Bei Staldeweid lässt sich erahnen, dass das Ende der Wanderung naht: Die verbleibende Strecke bis Aeschiried verläuft nun noch auf Hartbelag oder auf einem gekiesten Pfad neben der Teerstrasse.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Aeschiried – Greberegg – Brunni – Louene – Suld - Aeschiried

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Spiez, weiter mit Postauto bis Aeschiried, Schulhaus
Rückfahrt: Mit Postauto von Aeschiried, Schulhaus nach Spiez und weiter mit Bahn

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (15%)
  • Wanderweg (28%)
  • Pfad (56%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.