|

Von der Engstligenalp auf den Ammertenspitz

Auf einen Blick

  • Start: Engstligenalp, Bergstation
  • Ziel: Engstligenalp, Bergstation
  • mittel
  • 9,87 km
  • 4 Std.
  • 696 m
  • 2608 m
  • 1937 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Ammertenspitz ist ein schönes Gipfelziel zwischen Adelboden und Lenk, zwischen der Engstligenalp und dem Hahnenmoospass.

Diese Tour ist die etwas einfachere Variante zum Aeugi-Lowa-Weg, der ketten- und seilgesichert und über Eisentreppen vom Hahnenmoospass oberhalb Adelboden herauf zieht. Die Engstligenalp erreicht man bequem mit der Engstligenalpbahn ab der Talstation Unter dem Birg. Nun einfach den Wegweisern über den Ammertenpass hinauf zum Ammertenspitz folgen. Auf dem Ammertenspitz markiert ein grosser Steinmann den Gipfel. Die Blicke gehen zum nahen Rotstock und hinunter nach Adelboden, zur Engstligenalp und hinein in die vergletscherten Flanken des Wildstrubel. Der Abstieg erfolgt auf demselben Weg, kurz vor den Berghotels kann man dann noch den Lägerrundwanderweg über die flache Hochebene anhängen. Und wer noch genügend Kraft in den Beinen hat und einige erfrischende Spritzer im Gesicht verträgt wandert von der Engstligenalp, vorbei an den Engstligenfällen, noch vollends hinab zur Talstation Unter dem Birg oder weiter nach Adelboden.Auf der Engstligen

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Engstligenalp (1965 m) – Ammertenpass (2443 m) – Ammertenspitz (2613 m) – auf selbem Weg zurück.

Sicherheitshinweise

Gipfeltour auf weiss-rot-weiss markierten Bergwegen. Schwierigkeit: T3.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Auf der Engstligenalp verlocken das Berghaus Bärtschi und das Berghotel Engstligenalp zur Einkehr mit schönem Blick auf den Wildstrubel.

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez und Frutigen nach Adelboden bis Talstation Unter dem Birg.

Parken

Grosser Parkplatz bei der Talstation Unter dem Birg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Frutigen, weiter mit Bus nach Adelboden, mit Ortsbus zur Engstligenalpbahn/Unter dem Birg.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Karten

LK 1:50.000, 263T Wildstrubel.

Weitere Informationen

Adelboden Tourismus, Tel. +41 (0) 33 673 80 80, www.adelboden.ch

Bergbahnen Engstligenalp, Tel. +41 (0) 33 673 32 70, www.engstligenalp.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (21%)
  • Pfad (78%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.