|

Winterwanderweg Gstaad - Bissen - Turbach

Auf einen Blick

  • Start: Bissen, Talstation Wasserngratbahn
  • Ziel: Gstaad, Bahnhof
  • leicht
  • 5,99 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 1337 m
  • 1051 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Einfacher Winterwanderweg von der Talstation der Wasserngratbahn hinunter via Bissen nach Gstaad.

Im ersten Teil bis Bissen, besticht die Wanderung durch wunderbare Ausblicke auf Gstaad und in die umliegenden Täler und an die nahen Hügelzüge. Via die Einzelhöfe des Troms gelangt man hinunter zum Louwibach. Dem Sommerwanderweg folgend führt der Weg stets dem winterlichen Bach entlang zum Parkhaus Litzi / Louwibachbrügg in Gstaad. Hier endet der Winterwanderweg. Durch die verkehrsfreie Promenade gelangt man in wenigen Minuten zum Bahnhof von Gstaad.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Talstation Wasserengratbahn - Bissen - Trom - Louwibach - Badweidli - Louwibachbrücke - Gstaad Bahnhof

Sicherheitshinweise

Diese Winterwanderung ist durchgehend signalisiert und wird bei genügend Schnee maschinell präpariert.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung.

Tipp des Autors

Am Start der Winterwanderung unbedingt das Skipintli des Ski Clubs besuchen!

Anfahrt

Ab Gstaad der Wegweisung Bissen folgen.

Parken

Gratis Parkplätze bei der Talstation Wasserengratbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Gstaad. Ab dort per Bus bis zur Talstation der Wasserengratbahn (Turbach Bus).

Karten

Swisstopo Landeskarte 1246 Zweisimmen, 1:25'000

Weitere Informationen

Gstaad Saanenland Tourismus, Haus des Gastes, Promenade 41, 3780 Gstaad, 033 748 81 81, [email protected]

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.