Glyssibach F√ľhrung

PDF

F√ľhrungen

Erfahre auf der zweieinhalbst√ľndigen Wanderung Spannendes zu den Schutzmassnahmen

Bei den Unwettern im August 2005 √ľberschwemmte der Glyssibach, zerst√∂rte zahlreiche H√§user und forderte zwei Menschenleben. Die Bilder des von Schlamm und Ger√∂ll versch√ľtteten Dorfteils flimmerten schweizweit √ľber die Bildschirme. Welche Massnahmen den Wildbach nun z√§hmen sollen, erf√§hrst du auf der F√ľhrung.

Vom verbreiteten Flussbett am Ufer des t√ľrkisfarbenen Brienzersee bis hin zum zehn Meter hohen, massiven Ausleitbauwerk, zahlreiche Schutzmassnahmen sch√ľtzen das Dorf und seine Bewohner. Auf der zweieinhalb St√ľndigen Wanderung erkl√§rt der Guide dir die verschiedenen Schutzmassnahmen und Funktionen und vergleicht die Verbauungsmassnahmen fr√ľher und jetzt.

Deine Highlights auf einen Blick

  • Spannende Informationen zu den Schutzvorkehrungen
  • Imposante Bauwerke inmitten des Wildbachs
  • Lehrreiches √ľber das Unwetter und die Wirkung des Wassers

Zu beachten, damit dein Ausflug perfekt wird

  • Die F√ľhrung wird auf Anfrage von Juni bis September angeboten
  • Reservation bis 18.00 Uhr am Vorabend bei Brienz Tourismus
  • Wandertaugliche Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung wird empfohlen
  • Die F√ľhrung dauert etwa zweieinhalb Stunden
  • Durchf√ľhrung ab 7 Personen


Gut zu wissen

√Ėffnungszeiten

_________________________________________
Juni ‚Äď September auf Anfrage

Eignung

  • f√ľr Schulklassen

Zahlungsmöglichkeiten

American Express, Barzahlung, Diners Club, EC-Karte, JCB, Mastercard, Visa

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gr√ľnden der Funktionalit√§t und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.