|

Bäumiges Freiburg 4

Auf einen Blick

  • Start: Jaun, Kappelboden
  • Ziel: Boltigen
  • schwer
  • 15,86 km
  • 7 Std.
  • 1000 m
  • 2000 m
  • 816 m
  • 80 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Bergwanderung auf teilweise wenig begangen Wegen. Sehenswert sind vor allem die wilde Alplandschaft auf Luchere, die Alp Walop mit ihrem See, und der imposante Abstieg zur Chlus

Der Einzelgänger: Er ist der einzige seiner Art in der Umgebung. Der schraubenförmig gewachsene Bergahorn auf dem Münchenberg ist ein etwas unzugängliches Kleinod in einem wenig begangen Seitental. Die Wanderung führt vom freiburgischen Kappelboden über die zauberhafte Alp Walop nach Boltigen. Besonders reizvoll ist der Abstieg vom wilden Passübergang Luchere hinunter gegen Walop. Am zauberhaften Walopsee entlang führt der Weg anschliessend über einen spektakulären Weg unterhalb der Rockschwartenfluh hinab zur Alp Chlus. Auf dem alten Saumweg führt der Wanderweg schliesslich nach Boltigen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Kappelboden folgt man dem Wegweiser Münchenberg - Walop. Wer den Bergahorn besuchen will zweigt Richtung Alphütte Unterer Münchenberg ab und kehrt danach den selben Weg zurück auf den Wanderweg.  Der Abstieg von Luchere zur Alp Walop ist teilweise praktisch weglos. Auf der Alp Walop folgt man dem Wegweiser Richtung Chlus und Boltigen. 

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg. Die Wanderung erfordert Trittfestigkeit und Ausdauer.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (16%)
  • Wanderweg (45%)
  • Pfad (40%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Berner Wanderwege

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.