Wetterhorn Trail - Grindelwald (signalisiert)

GPX

PDF

3,42 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
Schneeschuhtour
  • 02:00 h
  • 240 m
  • 240 m
  • 1.229 m
  • 1.433 m
  • 204 m
  • 3,42 km
  • Start: Grindelwald/Oberer Gletscher
  • Ziel: Grindelwald/Oberer Gletscher

Mit dem Skibus oder dem privaten Fahrzeug gelangt man zum Ausgangspunkt beim Hotel Wetterhorn oberhalb Grindelwald. Von dort aus folgt der Schneeschuhtrail die ersten paar 100 Meter der Passstrasse hinauf. In der ersten Spitzkehre steigt man geradeaus durch den Wald und verschneite Weiden hinauf zum Briggbach. Vor der Bachüberquerung zweigt der leichte (blaue) Trail links ab und führt via Gebiet Weidli zurück zum Ausgangspunkt hinunter.

Der etwas anspruchsvollere (rote) Trail steigt nach dem Briggbach weiter ins Gebiet Ischboden und hinauf bis zum höchsten Punkt im Underen Loichbiel. Der Abstieg über dick verschneite Weiden ist anschliessend pures Schneeschuhvergnügen. Via Alphütten Schürli und Weidli gelangt man zurück zum Hotel Wetterhorn.

Auch wenn diese Tour auf keinen Gipfel führt, geizt sie nicht mit eindrücklichen Aussichten. Das Wetterhorn und das Chrinnenhorn sind zum Greifen nah, der Blick schweift zum Oberen Grindelwaldgletscher, der sich stark zurückgezogen hat. Der Eiger, Grindelwald-First sowie die Grosse und Kleine Scheidegg sind ebenfalls in Sichtweite. Es lohnt sich zudem, zwischendurch den Blick von den Bergen zu lösen. Beim Start kann der Nachbau einer Kabine des einstigen Wetterhorn-Aufzuges bestaunt werden. Als erste öffentliche Luftseilbahn der Schweiz, sollte der Aufzug über vier Sektionen zum Gipfel des 3692 Meter hohen Wetterhorns führen! Gebaut wurde von 1905 – 1908 allerdings nur das erste Teilstück bis zur Bergstation Enge, die noch heute sichtbar ist. Und auch diese Pioniertat lohnte sich nicht. Der Betrieb musste bereits 1915 nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges eingestellt werden und konnte nie mehr aufgenommen werden.

Auf dem Ischboden befindet sich zudem der Alpenvogelpark Grindelwald. In Volieren werden verschiedene, meist einheimische Vogelarten fachgerecht gehegt und gepflegt. Alpenvögel wie der Auerhahn, die Schneeeule oder das Steinhuhn können hier bestaunt werden.

Godi Huber

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Oberer Gletscher - Ischboden - Unders Loichbiel - Schürli - Oberer Gletscher

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste und wasserdichte Bergschuhe, leichter bis mittlerer Rucksack, Kälteschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Zwischenverpflegung, Tee in Thermosflasche, Mobiltelefon.

Anreise & Parken

Mit dem Auto nach Grindelwald. Durchs Dorf bi shoch nach Oberer Gletscher fahren. Parkplätze vorhanden.
Hin- und Rückreise: Mit der Bahn nach Grindelwald. Per Skibus bis Oberer Gletscher

Weitere Infos / Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: [email protected], Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Sicherheitshinweise

Diese Route ist als Schneeschuhroute ausgeschildert jedoch nicht speziell präpariert.

Karte

Swisstopo Landeskarte 1229 Grindelwald 1:25’000

In der Nähe

Anfahrt
Wetterhorn Trail - Grindelwald (signalisiert)
3818 Grindelwald