|

Widdersgrind - 21. Juli 2023

Auf einen Blick

  • Start: Schwefelberg Bad
  • Ziel: Hengstcher
  • mittel
  • 11,97 km
  • 5 Std.
  • 840 m
  • 2102 m
  • 1218 m
  • 40 / 100
Zur vierten Wanderung aus der Serie «Tierische Wanderungen» fahren wir in den Naturpark Gantrisch. Da bieten sich gleich drei tierische Gipfel zur Bezwingung an - Ochs, Märä und Widdersgrind. Wir besuchen Letzteren. Vom stillgelegten Schwefelbergbad schlängelt sich der Bergweg durch Chüelouene zum markanten Übergang Grenchegalm. Der letzte Aufschwung endet auf dem Gipfel des Widdergrind. Eine herrliche Aussicht belohnt uns für die Strapazen. Zurück über Grenchegalm senkt sich der Weg via Alp Grenchenberg zur Haltestelle Hengstcheer. Zur Anmeldung

Wegbelag

  • Asphalt (1%)
  • Pfad (68%)
  • Wanderweg (29%)
  • Unbekannt (2%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Berner Wanderwege, Autor: Markus Schluep

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.