|

Winterwanderweg Anger–Grimmialp

Auf einen Blick

  • Start: Anger, Zwischenflüh (Postautohaltestelle)
  • Ziel: Hotel Spillgerten, Schwenden (Postautohaltestelle)
  • leicht
  • 5,14 km
  • 1 Std. 25 Min.
  • 146 m
  • 1227 m
  • 1081 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die Wintertalwanderung führt dich von Anger bis Senggiweid auf der Grimmialp. Während der Wanderung hast du die markanten Gipfeln des Seehorn und des Spillgertenmassivs im Blick.

Zu Beginn des Weges folgst du der Langlaufloipe bis nach Tiermatti. Es lohnt sich, sich hier ein wenig Zeit zu nehmen und die kunstvoll mit Schnitzereien verzierte und bunt bemalte Fassade des ehemaligen Gasthauses zu bewundern. Ab hier geht der Winterwanderwerg weiter via Seeboden zum Geissboden. Der nächste Höhepunkt ist das idyllische Blauseeli auf der Senggiweid. Tief verschneit liegt es von Tannen umgeben. Auch im Winter ist es ein schönes Fotosujet.

Ein letztes Mal wirfst du deinen Blick auf die markanten Gipfel der Spillgerten, bevor dich der Weg wieder talauswärts zum Hotel Restaurant Spillgerten führt, wo sich auch die Postautohaltestelle befindet. 

Der Winterwanderweg ist in beide Richtungen begehbar und ausgeschildert. Es gibt Abkürzungsmöglichkeiten bei Tiermatti (Postautohaltestelle Tiermatten, Wirtschaft) sowie beim Geissboden (Postautohaltestelle Schwenden i.D., Fildrichbrücke).

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Der Winterwanderweg startet beim Anger in Zwischenflüh und führt zu Beginn entlang der Loipe via Weid nach Tiermatti. Weiter geht's über den Seeboden zum Geissboden. Hier triffst du auf den Rundwanderwegs Grimmialp und du folgst dem Weg rechts hoch via Buechi, über die Seehorenweid bis zum Blauseeli und weiter über die Senggiweid zur Postautohaltestelle «Grimmialp, Hotel Spillgerten». 

Alternativ kannst du im Geissboden auch dem Weg via Kapelle Schwenden, Hotel Kurhaus Grimmialp über die Egg zur Postautohaltestelle «Grimmialp, Hotel Spillgerten» folgen (ein Grossteil dieses Abschnittes verläuft entlang der Strasse). 

Sicherheitshinweise

Der Winterwanderweg führt dich teilweise entlang der Langlaufloipe. Für ein gutes Nebeneinander bitte die Langlaufloipe nicht betreten und am Rand des Skatingbereichs gehen. 

Sei gefasst auf mögliche eise Stellen entlang des Winterwanderwegs. 

Ausrüstung
  • Festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle
  • Allenfalls Wanderstöcke
  • Dem Wetter und der Temperatur entsprechende Kleidung
Tipp des Autors

Wer möchte, macht ab Geissboden den lohnenden, kurzen Abstecher zur Kapelle Schwenden und zum Hotel Kurhaus Grimmialp. Via unseren «Rundwanderweg Grimmialp» gelangst du nämlich auch so zur Postautohaltestelle «Grimmialp, Hotel Spillgerten». Beachte jedoch, dass du hier am Schluss der Strasse entlang läufst. 

Anfahrt

Autobahn A6 Bern Richtung Zweisimmen, 1 km nach dem Simmenfluhtunnel links abbiegen in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 14 km in Richtung Schwenden bis Viehschauplatz Anger. 

Parken

Gratisparkplätze befinden sich direkt beim Ausgangspunkt. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oey-Diemtigen. Danach mit dem Postauto bis zur Haltestelle «Zwischenflüh, Anger». Wandere in Richtung Bach (Fildrich) und Rundholzhütte, kurz davor startet der Weg auf der linken Seite. 

Weitere Informationen

Ein Flyer mit einer Übersichtskarte ist bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal erhältlich.

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey
T 033 681 26 06
[email protected]
www.diemtigtal.ch

Offen oder zu?
Bei wenig Schnee kann es vorkommen, dass nur einzelne Etappen dieser Tour begehbar sind. Beachte daher die Zustände der verschiedenen Wegetappen in unserem > Wintersportbericht


Restaurants entlang der Wanderung
> Hotel Restaurant Spillgerten, Schwenden
> Restaurant Eggli, Schwenden

Hat dir diese Tour gefallen?
Wir freuen uns auf deine Bewertung auf > outdooractive

Wegbelag

  • Asphalt (29%)
  • Unbekannt (34%)
  • Wanderweg (11%)
  • Pfad (26%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Interlaken Tourismus, Autor: Rahel Mazenauer

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.