|

ViaBerna. Etappe 16: First – Rosenlaui

Auf einen Blick

  • Start: First
  • Ziel: Rosenlaui
  • mittel
  • 12,19 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 68 m
  • 2167 m
  • 1328 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Ein Wandertag wie aus dem Bilderbuch! Nicht allzu lang, wenig Aufstieg, eine grandiose Bergwelt, ein altehrwürdiges Hotel und eine spektakuläre Gletscherschlucht. Wanderherz, was willst du mehr?

Der Wandertag ist heute kurz, da bleibt genug Zeit, um das historische Hotel Rosenlaui ausgiebig zu geniessen. Im Belle-Epoque-Haus sind Wlan, und Fernseher Fremdwörter Dafür geniesst man umso mehr im Salon den Nachmittagstee, inmitten von schönen Möbeln von 1861 und 1905. Und dazu die grandiose Bergwelt und das Rauschen des Wassers, den atemberaubenden Blick auf Wellhorn, Dossenhorn und die aufstrebenden Zacken der Engelhörner Vielleicht hört man sogar das Gurgeln der Gletschertöpfe aus der Gletscherschlucht. Die 45-Minuten-Rundtour sollte man unbedingt ins Programm einbauen. Da schäumt, sprudelt und gurgelt es gewaltig. Wuchtige Wasserfälle, romantische Grotten, bizarre Felsschliffe und die unbändige Energie des Gletscherwassers lassen den Gang über den gut gesicherten Weg zum Erlebnis werden. Durch Tunnels und über Stufen steigt man 115 Meter durch die Schlucht auf, um dann kraftvoll aufgeladen durch den Bergwald wieder abzusteigen. Um sich dann in Ruhe eben dem Nachmittagstee im Salon zu widmen.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

First (2184 m) – Distelboden – Chalberboden (2015 m) – Schafläger (2017 m) – Gratschärem (2007 m) – Grosse Scheidegg (1962 m) – Schwandboden (1618 m) – Schwarzwaldalp (1455 m) – Rosenlaui (1328 m).

Sicherheitshinweise

Wenig schwierige Wanderung auf markierten Bergwanderwegen. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Für Tagestour normale Wanderausrüstung, für Mehrtäger inkl. Reservekleidung und Verpflegung. Wanderstöcke sind zu empfehlen.

Tipp des Autors

Da der Wandertag nicht so lang ist, bleibt genug Zeit für einen Gang durch die Gletscherschlucht Rosenlaui.

Anfahrt

Die Tour eignet sich eher nicht für die Anreise mit dem Auto. Wenn, dann das Auto evtl. in Interlaken parken.

Parken

Parkplätze in Interlaken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Die First ist mit Gondelbahn ab Grindelwald erreichbar.

Rückreise: Ab Rosenlaui mit Postauto nach Meiringen, dort Zuganschluss.

Literatur

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe 1/2022: ViaBerna. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Karten

LK 1:50.000, 254T Interlaken.

Weitere Informationen

www.viaberna.ch

Haslital Tourismus, Tourist Center Meiringen, 3860 Meiringen, Tel. +41 (0) 33 972 50 50, www.haslital.swiss

Rosenlauischlucht (offen ab Mitte Mai bis etwa Ende Oktober), Tel. +41 (0) 33 971 24 88, www.rosenlauischlucht.ch

Einkehren und übernachten, z.B.:
Berghotel Grosse Scheidegg, Tel. +41 (0) 79 922 93 14/079 862 29 60, www.grosse-scheidegg.ch
Chalet-Hotel Schwarzwaldalp, Tel. +41 (0) 33 971 35 15, www.schwarzwaldalp.ch
Hotel Rosenlaui, Tel. +41 (0) 33 971 2912, www.rosenlaui.ch

Wegbelag

  • Asphalt (4%)
  • Pfad (72%)
  • Wanderweg (15%)
  • Schotter (8%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Tourenplaner SCHWEIZ, Autor: Toni Kaiser

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.