|

Schwesterstädte der Gemeinde Interlaken

Erfahre mehr über wertvolle Beziehungen und internationale Kontakte

Mit der Absicht den kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Austausch zu fördern, pflegt Interlaken bedeutende Partnerschaften zu fünf Schwesterstädten auf drei Kontinenten. Die Verbindungen bestehen seit vielen Jahren und werden laufend gepflegt. Aktuell sind Städte in Japan, China, Deutschland, Tschechien und in den USA Schwesternstädte von Interlaken. Für die Pflege der guten Beziehungen ist die International Friendship Association Interlaken zuständig.

Zur Förderung des kulturellen Austauschs und als Symbol der gegenseitigen Wertschätzung pflegt Interlaken wertvolle Beziehungen mit fünf Schwesterstädten auf drei Kontinenten: Otsu (Japan), Scottsdale AZ (USA), Trebon (Tschechien), Huangshan (China) und Zeuthen (Deutschland). Die aktive Betreuung und Pflege der Partnerschaften erfolgt durch die im Mai 1994 als Verein gegründete International Friendship Association Interlaken (IFAI). Die Organisation hat die Aufgabe, die Beziehungen zu den Schwesterstädten zu pflegen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Gemeindebehörden von Interlaken. 

Die internationalen Verbindungen bestehen seit Jahren und werden laufend gepflegt. Regelmässig werden offizielle Delegationen in Interlaken willkommen geheissen oder Besuche aus kulturellem, politischem oder wirtschaftlichem Anlass in den Schwesterstädten abgestattet. Zudem wird jedes Jahr ein Anlass zu einem besonderen Thema organisiert. So gab es schon eine japanische Teezeremonie, ein Event zur Blumenkunst Ikebana und natürlich wird die kulinarische Vielfalt der genannten Schwesterstädte zelebriert. Nähere Auskünfte zur Organisation und zu den Schwesterstädten findest du direkt auf der Webseite der IFAI.

Entdecke die Schwesterstädte

  • Huangshan (China)

  • Otsu (Japan)

  • Scottsdale AZ (USA)

  • Trebon (Tschechische Republik)

     

  • Zeuthen (Deutschland)