Wilhelm Tell goes Robin Hood

PDF

Thèâtres, Cinéma
Nach über 110 Jahren «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller inszenieren die Tellspiele 2024, erstmals mit «Robin Hood» ein anderes Theaterstück.

Im Sommer 2024 erwartet dich nach einiger Zeit ein neues Spektakel im Tell Freilichtspiele Areal bei Matten in Interlaken. Denn in dieser Saison wird die Armbrust von Willhelm Tell mit dem Pfeilbogen von Robin Hood getauscht. Erlebe den legendären und edlen Räuber Robin Hood mit Pfeil und Bogen auf der Freilichtbühne in Interlaken hautnah mit. Das einzigartige Theaterstück ist ein erlebnisreiches und spannendes Vergnügen für die ganze Familie.

Die Vorstellungen finden an verschiedenen Daten zwischen 22. Juni und 7. September 2024 statt.
Beginn Vorprogramm 19 Uhr / Vorstellung: 20 Uhr (Nachmittagsvorstellung 14.30 Uhr)

Auf dem Tellplatz gibt es verschiedenen Take Away Stationen sowie ein bedientes und ein Self-Service Restaurant mit traditionellen Gerichten.

Auch als Pauschalangebot über Interlaken Tourismus buchbar:
Robin Hood Pauschale


Tradition im Berner Oberland!
Mit der Neuinszenierung «Robin Hood» verlassen die Tell-Freilichtspiele Interlaken nach über 110 Jahren «Wilhelm Tell» bewusst für einmal diesen Weg. Dennoch ist man sich der langjährigen Tradition des Vereins bewusst. Die sich ändernden Strukturen der Kulturlandschaft verlangen eine moderate Anpassung des Spielplans der Tellspiele, um das Feuer der Tradition am Brennen zu hal- ten. Denn «Tradition ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Schüren des Feuers».

Wilhelm Tell goes Robin Hood
Mit «Robin Hood» gelingt der Spagat zwischen alt und neu und zu «Wilhelm Tell». In der eigens für die Tellspiele in Interlaken geschriebenen Geschichte sogar noch ein gutes Stück mehr. «Robin Hood» ist – im Gegensatz zum Schiller-Drama «Wilhelm Tell» – keine festgeschriebene Geschichte, sondern seit 1261 (30 Jahre vor Tell) eine lose Liedersammlung, der jeder Minnesänger und Geschichtenerzähler eine neue Facette oder seine eigene Episode hinzufügen konnte. Ganz in dieser Tradition haben sich die Tellspiele ihre eigene Version des englischen Nationalhelden schreiben lassen. Denn in diesem Punkt sind sich Hood und Tell eins: Sie sind Volkshelden, Mythen. Sie stehen für Freiheit und das Recht des Schwächeren. Beide sind Meisterschützen und nutzen diese Fähigkeit im Sinne der Gerechtigkeit. Doch anders als der Tell ist «Robin Hood» ein lustvoller Held. Kämpft Wilhelm mit dem Ernst des deutschen Klassikers, so ist es hier der britische Humor, der für Unterhaltung sorgt. Erstmals wird es leichtere Töne auf der grossen Freilichtbühne geben.

Auf der grössten Naturbühne der Schweiz
Viel Neues wird es also geben, doch werden wir auf keinen Fall auf die Stärken der Tellspiele verzichten. Die grosse Naturbühne mit den wunderbaren Häusern verlangt geradezu danach, dass dort nicht nur Menschen, jung und alt zum Einsatz kommen, auch Tiere sind wie eh und je ein Teil der Inszenierung. Freuen Sie sich auf ein rasantes Abenteuer, bei dem die Liebe ebenso wenig zu kurz kommt wie der Kampf, wo neue Spezialeffekte Staunen hervorrufen und bewährtes Schauspiel die Herzen rührt. Aber auch die eigens für die Aufführung komponierte Musik soll dem Theaterabend zu einem unvergesslichen Erlebnis verhelfen.


Tell-Freilichtspiele Interlaken
Tellbüro, Tellweg 5
3800 Matten bei Interlaken
Tel. +41 33 822 37 22
[email protected]

Aperçu des rendez-vous

Samedi 20.07.2024

20:00 - 22:30 heures

Jeudi 25.07.2024

20:00 - 22:30 heures

Samedi 27.07.2024

20:00 - 22:30 heures

Bon à savoir

Informations sur les tarifs

Erwachsene CHF 68 (Kategorie 1) / CHF 48 (Kategorie 2)
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren CHF 34 (Kategorie 1) / CHF 24 (Kategorie 2)

Familientickets CHF 140 (2 Erwachsene & 2 Kinder unter 16 Jahren inklusive Lunchpaket und Eintritt 2. Kategorie)

Personen im Rollstuhl CHF 48 (Begleitperson gratis)

Weitere Informationen tellspiele.ch

Interlocuteur/trice

Tell-Freilichtspiele Interlaken
Tellweg 5
3800 Interlaken

A proximité

Vers la destination
Tellspiel Areal
Tellweg 5
3800 Matten