Von Bidmi über die wilde Seite auf die Planplatten

GPX

PDF

14,62 km longue
round trip
difficulté: milieu
condition: medium
Superbe panorama
Randonnée
  • 05:15 h
  • 949 m
  • 949 m
  • 1.320 m
  • 2.243 m
  • 923 m
  • 14,62 km
  • commencer: Bidmi Zwischenstation
  • But: Bidmi Zwischenstation

Natürlich ist die Planplatten auf dem Hasliberg mit der Bahn erreichbar, aber viel abwechslungsreicher ist eine Rundwanderung vom Bidmi aus.

Die Wanderung startet und endet in der Zwischenstation Bidmi der Gondelbahn Hasliberg-Reuti - Mägisalp. Sie führt über mehrere Alpen abseits ausgetretener Pfaden auf die Planplatten. 

Von der Zwischenstation Bidmi geht man südostwärts auf der Strasse abwärts, dann über die Alp Gwiggi zur Winterlücke. Dort auf der Asphaltstrasse hoch zur Moosbielen, weiter zur Schlafbielen. Bis zur Alp Schlafbielen wandert man also auf Alpstrassen, ab da verengt sich dann der Pfad zum Bergwanderweg, dem wir die letzten 300 Höhenmeter folgen. Die Aussicht ist imposant und wird immer imposanter. Auf der Planplatten können wir im Alpentower einkehren und die Gondelbahn nach unten nehmen. Wer es gerne noch sportlicher hat, geht südwärts hinunter zur Gummenalp, immer die Engel- und Wetterhörner vor Augen. Bei der Gummenalp treffen wir auf den bei Familien belibeten Muggenstutzweg und erreichen bald wieder die Zwischenstation Bidmi.

Bon à savoir

Meilleure saison

suitable
depending on the weather

Itinéraire

Vom Bidmi her südostwärts auf der Strasse abwärts, dann über die Alp Gwiggi zur Winterlücke. Dort auf der Asphaltstrasse hoch zur Moosbielen, weiter zur Schlafbielen. Ab hier dem Bergwanderweg folgen hoch zur Planplatten. Am Alpentower vorbei und Abstieg zur Gummenalp, dort dem Muggenstutzweg folgen und den Weg zurück zum Bidmi nehmen.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Wanderschuhe.

Arrivée & Parc

Vom Brünigpass nach Hasliberg-Reuti.

Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Seilbahnstation.

Von Interlaken oder Luzern auf die Brünigpasshöhe, dort mit dem Postauto nach Hasliberg-Reuti. Weiter hoch mit der Gondelbahn nach Bidmi.

Plus d'informations / liens

Haslital Tourismus, Tourist Center Meiringen, 3860 Meiringen, Tel. +41 (0) 33 972 50 50, www.haslital.swiss

littérature

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 55 schönsten Wanderungen im Berner Oberland. ISBN 978-3-03865-073-7, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch 

Astuce de l'auteur

Beim Wandern die Augen offen halten, eventuell entdeckt man Gämsen in den Südhängen der Planplatten. Evtl. ein Frnglas mitnehmen.

consignes de sécurité

Wanderung auf markierten Bergwegen. Schwierigkeit: T2.

Carte

LK 1:50 000, 255T Sustenpass.

Près de

arrivée
Von Bidmi über die wilde Seite auf die Planplatten
6084 Hasliberg